Mithäftling von Julian Assange im Londoner Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh übermittelt Fotos des WikiLeaks-Gründers. „Das Internet ist etwas, was sie nicht kontrollieren können“

ScreenHunter 2553

Die Webseite Gateway Pundit hat von einem Mithäftling von Julian Assange im Londoner Hochsicherheitsgefängnis exklusive Fotos erhalten.
Der Insasse, der anonym bleiben möchte, schickte mehrere Fotos von Assange aus dem Belmarsh-Hochsicherheitsgefängnis und sprach mit The Gateway Pundit über die Situation des WikiLeaks-Gründers mit einem eingeschmuggeltem Telefon.

Assange ist im Belmarsh-Gefängnis in Großbritannien inhaftiert und wird in den USA wegen der Veröffentlichung von Protokollen und Dokumenten des Irak- und Afghanistan-Kriegs angeklagt. Wenn er ausgeliefert und verurteilt wird, droht ihm eine Höchststrafe von 175 Jahren.

Ein Reporter vonGateway Pundit wandte sich an den Häftling, um sich über die Geschichte zu informieren.
Dieser Reporter sprach am Mittwochabend mehrere Stunden lang mit dem Insassen über Online-Nachrichtendienste und per Telefonat.

hier zum Originalartikel:
https://kurzelinks.de/yico