Archive for Juni 2nd, 2019

2. Juni 2019

Syrische Behörden finden vier Tonnen von in den USA hergestelltem C-4 Plastiksprengstoff, der von Daesh-Terroristen zurückgelassen wurde.

Zuständige Behörden in Syrien haben 4 Tonnen C-4 Plastiksprengstoff terroristischer Gruppen im Al-Yarmouk-Becken im südlichen Daraa sichergestellt, berichtete die syrische Nachrichtenagentur SANA.

Die Behörden haben laut SANA bei der Durchsuchung der befreiten Gebiete in Zusammenarbeit mit den Einheimischen unterirdische Lagerstätten entdeckt in denen vier Tonnen von in den USA hergestelltem C-4 Plastiksprengstoff gefunden wurden. SANA fügte hinzu, dass „eine solche Menge Sprengstoff normalerweise zwischen den Armeen von Ländern im Rahmen von Verträgen und Geschäften übertragen und übergeben wird.

„Solche Mengen von Sprengstoff, im Besitz terroristischer Organisationen seien ein klarer Beweis für die Unterstützung sind, die die Terrorgruppen von Ländern erhalten haben, die den Terrorismus unterstützen. Dazu gehören auch die USA und ed spiegelt das Szenario und die Größe der Zerstörung wider, die von Syriens Feinden geplant wurden.“

Quelle SANA:
http://bit.do/eT3GS

2. Juni 2019

Israel bombardiert Syrien- Netanjahu spricht von »Vergeltung« für Beschuss des Berges Hermon – von Karin Leukefeld (junge Welt)

Am Sonntag in den frühen Morgenstunden hat die israelische Armee erneut Syrien bombardiert. Das bestätigte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, der über Twitter mitteilte, er habe den Befehl für den Angriff »selbst gegeben«. Nach Angaben der syrischen Armee wurden bei der Attacke mindestens drei Soldaten getötet und sieben weitere verletzt. Eine unbekannte Zahl israelischer Raketen sei von der Luftabwehr zerstört worden.

weiterlesen hier:
https://www.jungewelt.de/artikel/355924.golanh%C3%B6hen-israel-bombardiert-syrien.html?fbclid=IwAR046QK_mDS2VsASookhws9K6aD1hDEnx47Vccx_0oGhy-g7dhcWLBmek6o

2. Juni 2019

Könnte es sich bei Nuoviso um eine Vorfeldorganisation der AFD handeln? Soll ein Wechselbad von Informationen und Desinformationen linke Bewegungen schwächen, die Neue Rechte stärken und die Stimmung gegen China anheizen?

Nuoviso eine Vorfeldorganisation der AFD zu nennen ist sicherlich übertrieben, nur gibt es viele Fragen.

Wie auf diesem Blog bereits mehrfach thematisiert, finden sich auf einer ganzen Reihe von Videoportalen der alternativer Medienlandschaft zwar viele interessante Berichte, aber gleichzeitig auch zahlreiche Beiträge, die immer wieder rechtsoffenen Autoren und Organisationen ein Podium bieten.

Alles ist eingebettet in eine durchweg positive Berichterstattung über Russland und neuerdings auch zu Venezuela.

Will man durch ein Wechselbad von Informationen und Desinformationen linke Bewegungen schwächen, die Neue Rechte stärken und gleichzeitig noch die Stimmung gegen China anheizen? Dies Fragen müssen offen dsikutiert werden.

Im Zentrum unserer Kritik steht wieder das Videoportal Nuoviso TV.  Man wird aber auch auf befreundete Partnerkanäle und Förderer und deren Motive näher eingehen müssen.

Zum Thema der Vereinnahmung von Teilen der alternativen Medien, vor allem durch Rechtspopulisten siehe auch unseren Artikel vom Januar 2019.
https://bit.ly/2FD6kL7

Hier nun zu aktuellen Inhalten:
NuoViso TV Moderatorin Julia Szarvasy spricht jüngst sehr freundschaftlich mit dem deutschen Rapper Chris Ares und beruft sich dabei explizit auf ihre journalistische Sorgfaltspflicht. Nur sollten die guten Kontakte von Chris Ares zur rechtsoffenen Identitären Bewegung und zum Bund Deutscher Patrioten und vor allem seine Videos eigentlich keinerlei Zweifel an seiner grundsätzlichen rechten Gesinnung aufkommen lassen. Abgesehen von einigen tatsächlich falschen Beschuldigungen, die im Interview zu Recht kritisiert werden, wird Chris Ares insgesamt sehr artig und symphatisch anmutend dargestellt, nicht zuletzt deshalb, weil die Fragen sehr nachsichig und verständnisvoll formuliert werden.

.

Interview: Nicht über, sondern miteinander reden – Chris Ares im NuoViso Talk

Videolink hier:
-https://www.youtube.com/watch?v=OAULTxrbh4M-

.

Hier einer der Auftritte von Chris Ares zusammen mit der rechten Band Komplott mit dem Song Europa und sogar mit vereinzelten Hitler-Grüßen im Publikum!
KOMPLOTT & CHRIS ARES – ?EUROPA? (LIVE IN DRESDEN)

Videolink hier:
-https://www.youtube.com/watch?v=TfvzX8xxyHA-

.

Komplott ist ebenfalls eine sehr beliebte rechte Band hier einer ihrer Hits:
Videolink hier:
-https://www.youtube.com/watch?v=TfvzX8xxyHA-

Hier wirbt Chris Ares für die AFD:
Darum AfD wählen!

Videolink hier:
-https://www.youtube.com/watch?v=LsXG_jAQ-EE-


Neustes Interview bei NuoViso mit Ares

Die Täter-Opfer-Umkehr
Videolink hier:
( https://youtu.be/R_IjucoMUQg )

Interessant in diesem Zusammenhang ist auch das neuste Gespräch von Nuoviso mit Andreas Popp, dem Gründer der Initiative Wissensmanufaktur, ein Videoportal, in dem auch Eva Hermann aktiv ist.

Wenngleich auch hier zahlreiche Argumente in diesem Video zutreffend sein mögen, so wird hier nochmals die intensive Unterstüzung der chinesischen Falun Gong Sekte deutlich. Dies ist auch immer wieder bei Nuoviso und befreundeten Bloggern erkennbar. Dem „Unrechtsregime“ China werden hierbei ohne jegliche Beweise zig-tausendfache Organentnahmen und die systematische Folterung und Ermordung Tausender von Oppositionellen unterstellt.

Im folgenden Video ab Minute 5.05.
Die Gefahren der Organtransplantation! Andreas Popp im NuoViso Talk
Videolink hier:
-https://youtu.be/T2VJDFojvlw?t=301-

.

Ein weiteres Format bei Nuoviso nennt sich SchrangTV. Auch Heiko Schrang unterstützt in Interviews immer wieder den antikommunistischen Kurs der Epoch Times und der Falun Gong Sekte, die beide der Regierung Chinas massenhafte Organentnahmen unterstellen.  Schrang veröffentlicht seine Artikel auch direkt auf der Anti-China Plattform Epoch Times, die in zahlreichen Ländern publiziert wird und der immer wieder auch Verbindungen zum US-Geheimdienst CIA nachgesagt werden.

Vielleicht soll ein systematisches Wechselbad von richtigen, progressiven Informationen in Kombination mit massiver Desinformation linke Bewegungen allgemein schwächen, die Neue Rechte stärken und Stimmung gegen China anheizen.

Immer wieder werden auch Vertreter rechtspopulistischer Webseiten und der AFD zu Interviews eingeladen.

 

 

2. Juni 2019

Chinesischer Militär: US-Vision von China als strategischer Rivale ist getrieben von Angst

China wird immer wichtiger in der Welt. Sein Land bedrohe niemanden, werde aber selbst bedroht – das erklärt ein hoher chinesischer Offizier im Gespräch mit RT. Die USA litten infolge ihres Bedeutungsverlustes unter Orientierungsschwierigkeiten.
Neben den Handelsstreitigkeiten bezeichnet Washington die militärische Aufrüstung Chinas als Anlass zu großer Sorge. Welche Ambitionen hat Peking im Indopazifikraum und auf der ganzen Welt?

RT-Moderatorin Sophie Schewardnadse sprach darüber mit Oberst Zhou Bo, Direktor für Sicherheitskooperation im Büro für internationale militärische Zusammenarbeit des chinesischen Verteidigungsministeriums.

https://deutsch.rt.com/international/88794-chinesischer-militar-us-vision-von/

2. Juni 2019

French Labor Leaders Size up Yellow Vests (consortiumnews.com)

Union executives and scholars in France talk to Léa Bouchoucha about the unprecedented wave of social protests.

many ways French people have been tapping into the protest spirit generated by the Yellow Vests, who have reached another of their closely watched moments of possible pivot.

The loose-knit movement has avoided getting pinned down in any formal political way, but now three lists of independent Yellow Vest candidates are running in the May 26 election for France’s representatives to the European Union parliament. That balloting event may also, in itself, reignite protests that have ebbed after a big May Day demonstration and amid more intense policing — including clouds of tear gassing and water cannons on May 11 — and concessions from the government.

read the article here:
https://consortiumnews.com/2019/05/16/french-labor-leaders-size-up-yellow-vests/

2. Juni 2019

»Eine Welt ohne Atomwaffen ist realistisch« Über globales Wettrüsten, den aufgekündigten INF-Vertrag (junge Welt)

Die Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen, kurz DFG-VK, ruft mit verschiedenen anderen Organisationen der Friedensbewegung für dieses Wochenende bundesweit zu einem Aktionstag gegen ein neues atomares Wettrüsten auf. Vor allem geht es um die Aufkündigung des INF-Vertrages durch die USA. Was hat es mit diesem Regelwerk auf sich, das am 1. Juni 1988, also genau vor 31 Jahren, in Kraft trat?

weiterlesen:
https://www.jungewelt.de/artikel/356006.abr%C3%BCsten-statt-aufr%C3%BCsten-eine-welt-ohne-atomwaffen-ist-realistisch.html

2. Juni 2019

Hände weg von Venezuela Kundgebung #Berlin Videos und Fotos vom Samstag, den 1. Juni 2019 Brandenburger Tor

ScreenHunter 2543

http://haendewegvonvenezuela.net/links/kundgebung1.6.19.html

2. Juni 2019

Oskar Lafontaine: Die US-Verbrecher-Clique hat wieder zugeschlagen. Welch ein Lügenpack! Seit Jahren belegen die USA Venezuela mit Sanktionen, um Maduro in die Knie zu zwingen. Nahrungsmittel und Medikamente fehlen. Daher sterben auch Menschen, die keine ausreichende medizinische Versorgung haben.

via Facebook  15. April 

Die US-Verbrecher-Clique hat wieder zugeschlagen

Der Internationale Strafgerichtshof will jetzt die US-Soldaten und CIA-Mitarbeiter, die in Afghanistan für Folter, Vergewaltigungen und Verschleppungen in Geheimgefängnissen verantwortlich waren, nicht verfolgen. US-„Sicherheitsberater“ John Bolton hatte Richtern und Staatsanwälten des Gerichtshofs massiv gedroht.

Gleichzeitig stellt sich Außenminister Mike Pompeo, ehemals Chef der CIA, mit einem Megaphon an eine Brücke nach Venezuela und ruft: „Maduro, öffnen Sie diese Brücke, öffnen Sie diese Grenze.“ Die USA will Hilfslieferungen nach Venezuela schicken, um das Leid der Bevölkerung zu lindern.

Welch ein Lügenpack! Seit Jahren belegen die USA Venezuela mit Sanktionen, um Maduro in die Knie zu zwingen. Nahrungsmittel und Medikamente fehlen. Daher sterben auch Menschen, die keine ausreichende medizinische Versorgung haben. Und jetzt dieses verlogene Theater. Welch eine Heuchelei! Und große Teile der westlichen Medien sind immer dabei.

 

%d Bloggern gefällt das: