US-Senat: Nord-Stream-2-Sanktionsgesetz vorgelegt – Firmen und Personen, die Schiffe zum Verlegen von Gasleitungen in mehr als 30 Metern Meerestiefe verkaufen, vermieten, versichern, finanzieren oder „technisch unterstützen“, drohen Einreisesperren und das Einfrieren von Konten (Heise.de)

Findet der Shaheen-Sanktionsentwurf im Senat eine Mehrheit, muss ihn auch das Repräsentantenhaus annehmen. Klappt auch das, kann US-Präsident Donald Trump das Gesetz entweder unterschreiben oder ein Veto dagegen einlegen. In der Vergangenheit hat er sich zwar als entschiedener Gegner der Gaspipeline geäußert.

 

weiterlesen:
https://www.heise.de/tp/features/US-Senat-Nord-Stream-2-Sanktionsgesetz-vorgelegt-4422541.html?fbclid=IwAR3XUNbk2RKj0MU98aS0BOoguoR3wkMUxtfzo7lnVNWA_hmBq0xOftdSq-0

%d Bloggern gefällt das: