Archive for Mai 18th, 2019

18. Mai 2019

Mobilmachung zu Protesten in Washington D.C. vor der venezolanischen Botschaft, gefolgt von einem Protestmarsch zum Weißen Haus am Samstag, den 18. Mai

Das Embassy Protection Collective ruft alle Organisationen für Frieden und soziale Gerechtigkeit und Menschen aus allen Teilen der Vereinigten Staaten auf, sich am Samstag, den 18. Mai, zu einer massiven Mobilisierung in Washington DC bei der venezolanischen Botschaft zusammenzuschließen, gefolgt von einem Marsch zum Weißen Haus.

Am Donnerstag, dem 16. Mai, drangen die US-Behörden in die venezolanische Botschaft ein und nahmen die friedlichen Anti-Kriegs-Aktivisten fest, die sich im Gebäude aufhielten, und zwar auf ausdrückliche Einladung des Eigentümers des Gebäudes, der venezolanischen Regierung. Trotz gewaltsamer Angriffe der anti-venezolanischen Regierung veranstalteten die ANSWER-Koalition, der Volkswiderstand und CODEPINK monatelang regelmäßige Kundgebungen in der Botschaft, um das Völkerrecht zu unterstützen und das Gebäude vor einer illegalen Beschlagnahme durch die Trump-Administration zu schützen.

Den Us-Politikern Trump, Pompeo und Bolton ist es endlich gelungen, die illegale Beschlagnahme der diplomatischen Botschaft der venezolanischen Regierung durchzuführen. Nichts, was der selbsternannte Führer Juan Guaidó oder der angebliche neue Botschafter Carlos Vecchio, kann die Realität ändern, dass sie nicht die Regierung Venezuelas vertreten. Dies ist nichts weiter als eine Fiktion, die ein Feigenblatt für eine imperialistische Regimewechseloperation gegen eine souveräne Regierung in Lateinamerika liefern soll.

Die nationale Mobilisierung wird sich auf die wachsende Kriegsgefahr konzentrieren, die sowohl Venezuela als auch den Iran betrifft. John Bolton und Mike Pompeo verfolgen eine rücksichtslose, hyperaggressive Politik gegenüber dem Iran und Venezuela, und die Gefahr eines militärischen Konflikts wächst mit jedem Tag.

Schließen Sie sich der ANSWER Coalition, Popular Resistance, and CODEPINK in der venezolanischen Botschaft in 1099 30th St. NW in Georgetown an, um ein Ende der US-Aggression gegen Venezuela und den Iran zu fordern!

18. Mai 2019

Neuste Nachrichten aus Venezuela

news

http://haendewegvonvenezuela.net/links/

18. Mai 2019

US is heading toward a looming maritime showdown… but not with Iran (RT)

There are many indications that the United States and China are creeping towards a potential conflict in the South China Sea. When the motivations behind this war become clear the stakes become that much more serious.

While the world is drumming up a potential maritime showdown between the US and Iran (yet again), Western media is conveniently ignoring a potential looming conflict in the South China Sea, one that has been building up for years.

read the article here:
https://www.rt.com/op-ed/459608-south-china-sea-military-iran/

18. Mai 2019

Solidarität ist unsere Waffe. Venezuela setzt sich für internationale Zusammenarbeit ein. Einheit Lateinamerikas wird nach und nach zerstört (junge Welt)

Inzwischen haben sieben der ursprünglich zwölf Mitgliedsstaaten ihren Austritt aus der Unasur vollzogen oder ihn angekündigt. Parallel dazu arbeiten die rechten Regierungen der Region, angeführt von Chile und Kolumbien, daran, eine neue Allianz zu bilden, das »Forum für den Fortschritt Südamerikas« (Prosur), das entsprechend der Vorgaben des Neoliberalismus, des Finanzkapitals und der US-Interessen agieren soll.

weiterlesen:
https://www.jungewelt.de/artikel/354966.usa-gegen-venezuela-solidarit%C3%A4t-ist-unsere-waffe.html

%d Bloggern gefällt das: