Tulsi Gabbard spricht sich für Botschaftsbeschützer und für „Hände weg von Venezuela“ aus.

https://www.opednews.com/articles/Tulsi-Gabbard-Speaks-Out-F-by-Henry-Samson-Assange_Gabbard-Tulsi_Hand-Counting-Paper-Ballots_Peace-190515-835.html?fbclid=IwAR1Ekh78CDiOSeyIOqxOpUX7QrNJ_XpM56E4lempb1ZcLdgzde50QIDL5LM

Im ganzen Land in Santa Monica, Kalifornien, hielt die Kongressabgeordnete Tulsi Gabbard eine Pressekonferenz vor der Veranstaltung ab, bei der sie ihre Besorgnis über die Misshandlung der Botschaftsbeschützer der Botschaft von Venezuela (Embassy Protection Collective) zum Ausdruck brachte. „

– Werbung –

Tulsi ist der einzige Präsidentschaftskandidat von 2020, der sich für die Protektoren der venezolanischen Botschaft oder besser gesagt „Friedenskrieger“ ausgesprochen hat. Sie ist die einzige Kandidatin, die sich entschieden gegen Kriege und Sanktionen gegen Regimewechsel eingesetzt hat, sowohl in Bezug auf Gesetze, Positionen als auch in Bezug auf Rhetorik. Sie war durchweg die einzige Kandidatin, die sich in wichtigen Fragen für die Menschen einsetzte, wie zum Beispiel bei ihrer Ablehnung der Verhaftung von Julian Assange. Tulsi Gabbard ist auch der einzige Präsidentschaftskandidat von 2020, der sich 2016 für Standing Rock einsetzte, um die amerikanischen Ureinwohner beim Schutz des Wassers zu unterstützen. Die anderen Kandidaten kümmerten sich einfach nicht darum.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass überall, wo Tulsi Gabbard spricht, die Auditorien überfüllt sind. Tulsi war besorgt über diejenigen, die nicht an der Veranstaltung in Santa Monica teilnehmen konnten. Er ging nach draußen und begrüßte persönlich diejenigen, die gehofft hatten, einen Blick auf den Friedenspräsidentschaftskandidaten von 2020 zu werfen.

Im Innern wurden Tulsis Worte von Ausgabe zu Ausgabe mit tosendem Applaus aufgenommen. Tulsi war der DNC-Vizepräsident, der 2016 zurücktrat, um Bernie Sanders bei seinem Präsidentschaftsantrag zu unterstützen. In diesem Jahr stellte sie Bernie auf der National Convention vor. In der Innenpolitik wie Medicare for All und College for All sind sich die beiden in ihren Positionen einig. Tulsi war weiter gegangen, um Gesetze für Papierstimmen einzuführen, um Wahlfälschungen zu verhindern. Ihre Abstimmungsergebnisse zeigen, dass sie die pro-LBGTQ aller Kandidaten ist. Sie führte auch Gesetze ein, um die Inhaftierung von Marihuanakonsumenten zu beenden. Bei der Veranstaltung in Santa Monica machte sie deutlich, dass sie Wohnen als Menschenrecht ansieht.

In Bezug auf die Außenpolitik ist Tulsi der oberste Führer des Kongresses, der den Frieden fördert. Sie legte einen Gesetzesentwurf vor, in dem sie die Regierung der Vereinigten Staaten aufforderte, die Finanzierung von Terroristen einzustellen, und drängte darauf, die US-amerikanische Unterstützung für den Jemen-Krieg einzustellen. Tulsi war das erste Mitglied des Kongresses, das Ilhan Omar offen unterstützte, als dieser angegriffen wurde. Tulsi hat sich gegen den Krieg mit dem Iran ausgesprochen. Sie ist Majorin in der Nationalgarde und erfuhr aus erster Hand die Kosten von Regimewechselkriegen während ihrer beiden Dienstreisen im Irak. Sie glaubt, dass diese Regimewechselkriege unseren Dienstmännern und -frauen einen schlechten Dienst erweisen. Auf die Frage, was sie bei ihrem Amtsantritt in Bezug auf Afghanistan und den Irak tun würde, informierte sie das Publikum, dass sie beginnen würde, die Truppen nach Hause zu bringen.

Kein Wunder also, dass Tulsi trotz ihres Mutes die einzige Kandidatin für 2020 ist, die sich für die Protektoren der Botschaft einsetzt, für Julian Assange und die stärkste Kandidatin für die Beendigung von Regimewechsel-Kriegen.

Die großen Meinungsforscher weigern sich, in ihren Umfragen nach ihrem Namen zu fragen. Anschließend werden die Ergebnisse für einen Kandidaten angezeigt, der nicht an den Umfragen teilgenommen hat. Als Reaktion darauf weigern sich immer mehr Amerikaner, an Umfragen ohne Tulsi Gabbards Namen teilzunehmen. Wenn Sie eine Umfrage sehen, sehen Sie daher wahrscheinlich nur die Entscheidungen der Befragten für den Krieg. Gemessen an den Menschenmassen, die nicht in die Arenen kommen können, in denen Tulsi spricht, und an der überwältigenden Begeisterung der Menschenmassen für ihre Positionen, gibt es keinen Zweifel daran, dass Tulsi im Rennen 2020 eine Spitzenreiterin ist.

%d Bloggern gefällt das: