Durchgesickert: US-Plan „Masterstroke“ für den Putsch in Venezuela – von United States Southern Command

  1. Mai 2019 „Information Clearing House“ – Ein detaillierter Plan von „UNITED STATES SOUTHERN COMMAND“ datiert „23 FEBRUARY 2018“ wurde mit dem Titel „PLAN TO OVERTHROW THE VENEZUELAN DICTATORSHIP ‚ MASTERSTROKE ‚“ herausgegeben und ist hier komplett präsentiert.

Dieses Dokument wurde persönlich von Admiral Kurt W. Tidd, dem Kommandanten (dem Chef), bei SOUTHCOMunterzeichnet, und er war damit der führende US-Militärbeamte, der Venezuela behandelte. Aber das war weit mehr als nur ein Militärplan. Es handelte sich um umfassende — die militärische, diplomatische und Propagandapolitik, die — in Bezug auf den geplanten „Sturz“ Venezuelas Regierung durch die Trump-Regierung führte. Sein Plan hat seitdem die gesamte Operation der Regierung geleitet, einschließlich „der Kapazitäten des psychologischen Krieges“, was Venezuela betrifft.

Es wies SOUTHCOM an:

Die Unzufriedenheit der Bevölkerung zu fördern, indem die Knappheit zunimmt und die Preise für Lebensmittel, Medikamente und andere lebenswichtige Güter für die Bewohner steigen. Die Knappheit der wichtigsten Grundgüter der wichtigsten Grundprodukte erschütternder und schmerzhafter zu machen. „…

Intensivierung der Unterkapitalisierung des Landes, des Ausflachtens der Fremdwährung und der Verschlechterung seiner monetären Basis, was die Anwendung neuer inflationärer Maßnahmen zur Folge hat. „…

Importe vollständig behindern und gleichzeitig potenzielle ausländische Investoren abschrecken, um die Situation für die Bevölkerung kritischer zu gestalten „…

Ihn zu zwingen, in Fehler zu verfallen, die innenpolitisch größeres Misstrauen und Ablehnung erzeugen „…

Ihn zu belagern, ihn lächerlich zu machen und ihn als Symbol für Unbeholfenheit und Inkompetenz darzustellen. Ihn als Marionette Kubas zu entlarven. „…

Appell an inländische Verbündete sowie andere Personen, die aus dem Ausland in das nationale Szenario eingefügt wurden, um Proteste, Unruhen und Unsicherheit, Plünderungen, Diebstähle, Übergriffe und Hochverfolgungen von Schiffen sowie anderen Transportmitteln zu erzeugen, mit der Absicht, dieses Land in der Krise durch alle Grenzgebiete und andere mögliche Wege zu verlassen und so die nationale Sicherheit der benachbarten Grenznationen zu gefährden. Opfer schlagen und die Regierung dafür verantwortlich machen. Vergrößern Vor der Welt die humanitäre Krise, in der das Land unterlegen ist. “

Die Ausarbeitung eines Plans, um die üppigste Desertion der am besten qualifizierten Fachkräfte aus dem Land zu bekommen, um „es überhaupt ohne Fachkräfte zu belassen“, was die innere Situation noch weiter verschärfen und in dieser Richtung die Schuld der Regierung auf sich ziehen wird. “

Das Vorhandensein von Kampfeinheiten aus den Vereinigten Staaten von Amerika und den anderen genannten Ländern, unter dem Kommando eines Generalstabs unter Führung der USA. “

Sie wurde online auf der Voltairenet-Websitegepostet und am 14. Mai 2018erstmals in ein Webarchiv kopiert. Seit mindestens diesem Datum ist sie also online.Da das Foto des Dokuments jedoch nicht über eine Software zur Verfügung gestellt wurde, die die einzelnen Symbole enthält, sondern nur das vollständige visuelle Bild des Papierdokuments präsentierte, ist es im Web noch nicht viral.

Müde Lügen und Non-Stop-Propaganda?

Holen Sie sich unseren kostenlosen täglichen Newsletter

Keine Werbung-keine staatlichen Zuschüsse-das ist unabhängige Medien

Hier ist also der erste Auftritt des vollständigen Dokuments im Internet, das manuell kopiert wird, von Zeichen nach Charakter, so dass jeder Satz in diesem Dokument zum ersten Mal websuchbar wird und damit für Journalisten bequem zugänglich ist und Historiker zitieren.

Dieses prophetische Dokument — die Quelle für das, was danach in und nach Venezuela geschehen ist — könnte daher endlich die öffentliche Aufmerksamkeit erhalten, die es so deutlich verdient.

Das Dokument beginnt mit der Propaganda gegen Venezuelas bestehende Regierung (und es ignoriert völlig das Ausmaß , in dem die bereits bestehenden US-Wirtschaftssanktionen gegen Venezuela tatsächlich diese Problemeverursacht hatten), und es dann Er präsentiert den US-Plan, die „Diktatur“ zu stürzen. (Tidd bezeichnet Maduro nur als „den Diktator“, außer ganz am Anfang und ganz Ende.

Am Ende befehligt er „die Verurteilung gegenüber Maduro es Regime“ und er verwendet auch den Ausdruck „der Feind“, um ihn zu bezeichnen — als ob es die US-Verfassung erforderlich gewesen wäre, durch den US-Kongress die Genehmigung dieses „Krieges“. Die enge fordert „die Entsendung einer UNO-Militärmacht zur Durchsetzung des Friedens, sobald die korrupte Diktatur von Nicolas Maduro besiegt ist“. Die Vereinten Nationen sind militärisch daran, den „Frieden“ zu „erzwingen,“ nachdem die USA und ihre Verbündeten Venezuela erobert haben.)

Obwohl Tidd Maduro 100% der Schuld für Venezuelas Probleme zuwies und das entscheidende Ausmaß ignorierte, in dem die US-Wirtschaftssanktionen sie verursacht hatten, betonte sein Plan, dass die USA die Dinge für die venezolanische Öffentlichkeit aktiv noch verschlimmern müssen, als Amerikas Wirtschaftssanktionen hatten es bisher schon getan.

Sein Putschplan ist mit solchen Aussagen beladen und eröffnet in der Tat mit einem: „Die Unzufriedenheit der Bevölkerung durch zunehmende Knappheit und Preiserhöhung der Lebensmittel, Medikamente und anderer lebensnotwendiger Güter für die Bewohner zu fördern. Die Knappheit der wichtigsten Grundprodukte noch erschütternder und schmerzhafter zu machen. „

Also: Er war nicht naiv. Amerikas induziertes Leiden gegenüber den Venezolanern war Teil seines Plans für die Venezolaner, um sie dazu zu bringen, das zu tun, was das US-Regime von ihnen will, — Maduro stürzen. Darüber hinaus hat die Regierung der Vereinigten Staaten bei früheren Operationen große Erfolge erzielt. Ein Beispiel dafür ist, dass so wurde der chilenische Salvador Allende 1973 gestürzt (zu einer Zeit, als die Behauptung der US-Regierung, es aus Gründen der „nationalen Sicherheit“ getan zu haben, viel glaubwürdiger war als ihre aktuelle Entschuldigung, dem venezolanischen Volk zu helfen, Weil der vermeintlich ideologische Kalte Krieg noch andonte).

Die einzige Ausrede, die die Täter kommen können, dieses Mal, ist, „dem venezolanischen Alptraum und dem Erwachen ihrer geliebten Nation in einer leuchtenden Morgendämmerung ein Ende zu setzen, in der die Vision von Glück, wahrhaftigem Frieden und Ruhe für ihre Mitmenschen überwiegt. Bürger. “ Verarmt die Nation, um den Venezolanern zu helfen, „wahren Frieden und Ruhe“ zu erreichen. Das ist der Plan.

Hier ist der gesamte Text des Dokuments:

SOUTHCOM
TOP SECRET
23 FEB 2018

PLAN TO OVERTHROW THE VENEZUELAN DICTATORSHIP „MASTERSTROKE“

UNITED STATES SOUTHERN COMMAND 23 FEBRUARY 2018

TOP SECRET/20180223

CURRENT SITUATION

Die venezolanische Chavista-Diktatur stagniert aufgrund ihrer häufigen internen Probleme; Es herrscht ein großer Mangel an Lebensmitteln, eine Erschöpfung der Devisenquellen und eine grassierende Korruption. Die internationale Unterstützung, die mit Petrodollars gewonnen wird, wird jedes Mal knapper und die Kaufkraft ihrer Landeswährung befindet sich in einem ständigen Untergang.

Ein solches Szenario soll sich nicht ändern, aber die heutigen venezolanischen Führer, wie sie es normalerweise tun, in ihrer Verzweiflung, ihre Macht zu bewahren, sind in der Lage, sich an neue populistische Maßnahmen zu wenden, die ihre privilegierten Positionen aufrechterhalten; Der einzige Mechanismus, der sie hartnäckig unterstützt, um den Kampf, auf ihren Positionen zu halten.

Maduro es korrupte Regime wird zusammenbrechen, aber leider haben die gespaltenen gegnerischen Kräfte, legitime Verteidiger der Demokratie und des Wohlbefindens ihres Volkes, nicht die Macht genug, um dem venezolanischen Alptraum und dem Erwachen ihrer geliebten Nation ein Ende zu setzen. In einer leuchtenden Morgendämmerung, in der die Vision von Glück, wahrhaftigem Frieden und Ruhe für ihre Mitbürger vorherrscht.

Die internen Streitigkeiten, die höchsten besonderen Gleichnungen, die Korruption, die dem ihrer Rivalen ähnelt, sowie die Knappheit der Verwurzelung, geben ihnen nicht die Möglichkeit, das Beste aus dieser Situation zu machen und den notwendigen Schritt zu geben, um den Zustand der Elend und Prekarität, in der die Druckgruppe, die die linke Diktatur ausübt, das Land untergetaucht hat. Wir sind in der Gegenwart einer beispiellosen kriminellen Aktion in Lateinamerika.

Das betrifft die gesamte Region, es gibt keinen Respekt vor den internationalen Rechten, und lokale politische Alternativen sind inakzeptabel.

Die Demokratie breitet sich in Amerika aus, einem Kontinent, auf dem der radikale Populismus die Macht übernehmen sollte. Argentinien, Ecuador und Brasilien sind Beispiele dafür. Die Wiedergeburt der Demokratie wird von den wertvollsten Bestimmungen unterstützt, und die Bedingungen in den Regionen laufen zu ihren Gunsten.

Es ist an der Zeit, dass die Vereinigten Staaten mit konkreten Maßnahmen beweisen, dass sie in diesen Prozess verwickelt sind, wo ein Sturz der venezolanischen Diktatur mit Sicherheit einen kontinentalen Wendepunkt bedeuten wird.

Es ist die erste Gelegenheit der Trump-Administration, die Vision in Bezug auf Sicherheit und Demokratie vorzubringen. Nicht nur für die Verwaltung, sondern auch für den Kontinent und die Welt ist es von entscheidender Bedeutung, sein aktives Engagement zu zeigen.

Es ist an der Zeit,

Treten Sie ein, um den endgültigen Sturz Chavismo und die Vertreibung seines Vertreters zu beschleunigen:

Unterminierung der dekadenten Unterstützung der Bevölkerung für die Regierung.

  • Die Unzufriedenheit der Bevölkerung zu fördern, indem die Knappheit zunimmt und die Preise für Lebensmittel, Medikamente und andere lebenswichtige Güter für die Bewohner steigen. Die Knappheit der wichtigsten Grundmarken noch erschütternder und schmerzhafter zu machen.

Sicherung der unumkehrbaren Verschlechterung des heutigen Diktators

  • Die Entwicklung von Aktionen zur Förderung des Egozentrismus und der verbalen Inkontinenz des Diktators, der ihn dazu zwingt, in Fehler zu verfallen, die im Inland größeres Misstrauen und Ablehnung erzeugen, während er die internationale Bedeutung seiner Öffentliche Zahl.
  • Er zu richten, ihn lächerlich zu machen und ihn als Symbol für Unbeholfenheit und Unfähigkeit darzustellen. Ihn als Marionette Kubas zu entlarven. Die Spaltung unter den Mitgliedern der Führungsgruppe zu verschärfen. Die Unterschiede in seinen Lebensbedingungen gegenüber denen seiner Anhänger aufzudecken und sie gleichzeitig dazu zu bewegen, diese Divergenzen weiter zu vergrößern. Hervorhebende Beispiele wie die von Rafael Ramirez von PDVSA und Nelson Mercengtes von gthe BCV.
  • Seine Regierung untragbar zu machen und ihn zur Klaudisierung, zum Verhandeln oder zum Weglaufen zu zwingen, wie es andere enge Mitarbeiter getan haben.
  • Vorkehrungen für eine Hinter-oder Fluchttür treffen, falls er sich schließlich für einen sicheren Hafen aus seinem Land entscheidet.

Die innere Instabilität auf ein kritisches Niveau zu erhöhen.

  • Intensivierung der Unterkapitalisierung des Landes, das Auslaufen der Fremdwährung und die Verschlechterung seiner monetären Basis, die Anwendung neuer inflationärer Maßnahmen, die ihre Verschlechterung erhöhen und gleichzeitig provozieren Die Bürger mit weniger Zugang —, die die heutigen Machthaber — und diejenigen, die am besten positioniert sind, unterstützen, um ihren sozialen Status bedroht oder betroffen zu sehen. Die Feststellung, dass die Verwendung von Bitcoin, Petro, ist ein Schlüsselelement für die Verschlechterung der Wirtschaft, die eine verfassungswidrige und illegale Manipulation der nationalen Währung, die für Geldwäsche nutzbar ist.
  • Die Importe vollständig zu behindern und gleichzeitig potenzielle ausländische Investoren abzuschrecken, um einen Beitrag zu leisten, um die Lage der Bevölkerung — vor allem im Bereich des Öls, die für jeden Versuch der Erholung der nationalen Wirtschaft unerlässlich ist, kritischer zu gestalten.
  • Appell an inländische Verbündete sowie andere Personen, die aus dem Ausland in das nationale Szenario eingefügt wurden, um Proteste, Unruhen und Unsicherheit, Plünderungen, Diebstähle, Übergriffe und Hochverfolgungen von Schiffen sowie anderen Transportmitteln zu erzeugen, mit der Absicht, dieses Land in der Krise durch alle Grenzgebiete und andere mögliche Wege zu verlassen und so die nationale Sicherheit der benachbarten Grenznationen zu gefährden. Opfer schlagen und die Regierung dafür verantwortlich machen. Vergrößern Vor der Welt die humanitäre Krise, in die das Land gestellt wurde.
  • Die generelle Korruption und die entstehende Profite aus ihren Operationen mit verbotenen Drogen auszunutzen, um ihr Image vor der Welt und ihre Anhänger im eigenen Land zu beseitigen.
  • Die Ermüdung in den Mitgliedern der PSUV zu fördern, die das Ärgernis und die Nichtkonformität untereinander anstiftet, damit sie sich lautstark von der Linie der Regierung lösen; Für sie, die Maßnahmen und Beschränkungen, die sie auch betreffen, abzulehnen, indem sie den Aufstieg interner politischer Gruppierungen anstiften, der sie in ihrem Schisma spaltet und sie so schwach macht, wie die Opposition es ist. Erstellung von Friktionen zwischen der PSUV und „Somos Venezuela“.
  • Die Ausarbeitung eines Plans, um die profuse Desertion der qualifiziertesten Fachkräfte aus dem Land zu bekommen, um „es überhaupt ohne Fachkräfte zu belassen“, was die innere Situation noch weiter verschärfen und in dieser Richtung die Schuld der Regierung auf sich ziehen wird.

Die Armeeoffiziere als Alternative zu einer endgültigen Lösung zu nutzen.

  • Die Bedingungen innerhalb der Streitkräfte weiter zu verschärfen, um vor dem Abschluss des Scheiterns 2018 einen Staatsstreich durchzuführen, wenn die Krise nicht dazu führt, dass die Diktatur zusammenbricht oder der Diktator sich nicht entschließt, sich zurückzuziehen.
  • Weiterhin Feuer an die gemeinsame Grenze mit Kolumbien. Multiplikation des Kraftstoff-und anderer Güter. Die Bewegung von Paramilitärs, bewaffnete Razzien und Drogenhandel. Verdienst bewaffneter Vorfälle mit den Sicherheitskräften der venezolanischen Grenze.
  • Rekrutierung von Paramilitärs vor allem auf den Campingplätzen von Flüchtlingen in Cucuta, La Guajira und dem Norden von Santander, Gebieten, die vor allem von kolumbianischen Bürgern bevölkert sind, die nach Venezuela ausgewandert sind und nun zurückkehren, laufen von der Regierung weg, um die destabilisierende Aktivitäten in der gemeinsamen Grenze zwischen beiden Ländern. Die Nutzung des leeren Raumes, den die FARC hinterlassen hat, die kriegerische Haltung der ELN und die Aktivitäten im Bereich des Golf-Clans.
  • Vorbereitung auf die Beteiligung der alliierten Streitkräfte zur Unterstützung der venezolanischen Armeeoffiziere oder zur Kontrolle der internen Krise, falls sie die Initiative zu sehr verzögern.
  • Die Etablierung einer schnellen Zeitleiste, die den Diktator daran hindert, weiterhin die Kontrolle über das interne Szenario zu gewinnen. Wenn es notwendig ist, handeln Sie vor den für den kommenden April vorgesehenen Wahlen.
  • Die Unterstützung der verbündeten Behörden befreundeter Länder (Brasilien, Argentinien, Kolumbien, Panama und Guyana).
  • Organisation der Versorgung, Entlastung der Truppen, medizinische und logistische Unterstützung aus Panama. Die Einrichtungen der elektronischen Überwachung und der Signale der Geheimdienste, die Krankenhäuser und ihre eingesetzten Stiftungen in Danen, die ausgerüsteten Fluggeräte für den kolumbianischen Plan sowie die Landeplätze der alten Militärbasen von Howard und Albrook, wie auch der zu „Rio Halo“ gehörende. Darüber hinaus ist das Humanitäre Regionalzentrum der Vereinten Nationen, das für Katastrophen und humanitäre Notlage konzipiert ist, das über einen Luftlandeplatz und eigene Lagerhallen verfügt.
  • Umzug in die Basifizierung von Kampfflugzeugen und Choppern, Panzerbeförderungen, Geheimdienststellen und speziellen militärischen und logistischen Einheiten (Anwälte und Gefängnisse der Polizei und des Militärbezirks).
  • Entwicklung der Militäroperation unter internationaler Flagge unter der Schirmherrschaft der Konferenz Amerikanischer Armeen unter dem Schutz der OAS und der Aufsicht im rechtlichen und medialen Kontext des Generalsekretärs Luis Almagro. Beklarven Sie die Notwendigkeit, dass das kontinentale Gebot gestärkt wird, um mit dem Instrument der Interamerikanischen Demokratischen Charta zu handeln, um den demokratischen Bruch zu vermeiden.
  • Brasilien, Argentinien, Kolumbien und Panama an den Beitrag einer größeren Zahl von Truppen zu binden, um ihre geografische Nähe und Erfahrung in Operationen in Waldgebieten zu nutzen. Stärkung ihres internationalen Zustands durch die Anwesenheit von Kampfeinheiten aus den Vereinigten Staaten von Amerika und den anderen genannten Ländern unter dem Kommando eines Generalstabs unter Führung der USA.
  • Nutzung der Anlagen auf panamaischem Gebiet für die Rückwache und die Kapazitäten Argentiniens für die Sicherung der Häfen und der maritimen Positionen.
  • Sie neigen sich auf Brasilien und Guyana, um die Migrationssituation zu nutzen, die wir an der Grenze zu Guyana fördern wollen.
  • Koordination der Unterstützung für Kolumbien, Brasilien, Guyana, Aruba, Curacao, Trinidad und Tabago und andere Staaten vor dem Zustrom venezolanischer Einwanderer im Krisenfall. Förderung der internationalen Beteiligung an diesen Bemühungen im Rahmen der multilateralen Operation mit Beiträgen der Staaten, Organisationen, Non-Profit-Organisationen und internationaler Organisationen. Bereitstellung der angemessenen logistischen, nachrichtendienstlichen, überwachenden und kontrollierungsgestützten Unterstützung.
  • Vorfreude auf die gefährdetsten Punkte in Arauca, Puerto Carreno und Ininda, Maicao, Barranquilla und Sincelejo, in Kolumbien, sowie Roramia, Manaos und Boa Vista, in Brasilien.

Informations-Strategie

  • Zum Schweigen der symbolischen Präsenz von Chavez-Repräsentant der Einheit und populären Unterstützer-und umgekehrt, die Belästigung des Diktators als der einzige Verantwortliche für die Krise, in der er die Nation untergetaucht hat.
  • Den Diktator und seine engeren Anhänger in erster Linie für die herrschende Krise verantwortlich zu halten, weil er nicht in der Lage war, den Weg zu finden, den die Venezolaner brauchen.
  • Intensivierung der Mediendienerin über die Kubisierung Venezuelas.
  • Er ist der erste Präsident der Welt, der die Entwicklung von Maduro in den letzten Enda verschärft hat:
    1. Ein Krimineller
    2. Ein illegitimes
    3. Ein Dieb des Reichtums des venezolanischen Volkes
    4. Jemand, der die Staatskasse plündert, um seine Ausflüchte auszuführen
  • Hervorhebung der Inkompetenz der von den Regimen Kubas und Venezuelas geschaffenen Integrationsmechanismen, insbesondere der ALBA und PETROCARIBE, um die Lage des Landes und ihre Unfähigkeit, Lösungen für die Probleme zu finden, die die Bürger zu finden Angesicht.
  • Die Verbreitung von gestalteten Botschaften, die auf Zeugenaussagen und Publikationen basieren, hat im Inland und durch die im Ausland etablierten Massenmedien immer mehr zu verbreiten, wobei alle möglichen Kapazitäten, einschließlich der sozialen Netzwerke, genutzt werden.
  • Die Notwendigkeit zu behaupten, dieser Situation aufgrund ihres unhaltbaren Wesens ein Ende zu setzen, indem sie die Massenmedien nutzen.
  • Die internationale Sicherung der Diktatur, die eine umfassende Verbreitung innerhalb des Landes und der ganzen Welt durch gewaltsame Mittel rechtfertigt und sicherstellt, durch alle offenen Mittel und die Fähigkeiten des psychologischen Krieges der The US ARMY.
  • Sicherzustellen, dass die offenbarten Bilder und Berichte der Militäraktionen vom Generalstab genehmigt werden, um deren Manipulation und Verwendung durch den Feind zu verhindern.
  • Die Vereinigten Staaten sollten die OAS vollständig unterstützen und das Image der OAS und anderer multilateraler Institutionen für das interamerikanische System als Instrumente zur Lösung der regionalen Probleme stärken.
  • Förderung der Forderung nach der Entsendung einer UNO-Militärmacht zur Verhängung des Friedens, sobald die korrupte Diktatur von Nicolas Maduro besiegt ist.

[Unterschrift]

K.W. TIDD

Admiral, USN

Kommandant

%d Bloggern gefällt das: