#Berlin am 16.2.2019: #Aufstehen in Solidarität mit den #Gelbwesten und im Anschluss mit #Venezuela und #Maduro

Am 16.2. finden in Berlin zwei wichtige Kundgebungen statt.

#Aufstehen in Solidarität mit den #Gelbwesten
Treffpunkt um 11.45 am Potsdamer Platz

gelb16.2

Danach nehmen wir dann teil an der Kundgebung:
„Hände weg von Venezuela“
von 14 bis 15 Uhr am Pariser Platz

FOTO03 Feb. 09

„Wir lehnen jede Art von übersteigertem Nationalismus,
Fremdenfeindlichkeit, Islamophobie und Antisemitismus ab!“

Auf der Kundgebung am 16.2. wird auch verlesen werden der Aufruf der ersten Generalversammlung der Gelbwesten /GiletJaunes in Frankreich:

Gleichstellung und Gleichberechtigung aller Menschen unabhängig von ihrer Nationalität, Ende der Benachteiligung von Arbeitervierteln, ländlichen Gebieten und Überseegebieten…).

Nachdem er uns beleidigt und uns wie Dreck behandelt hat, präsentiert Macron uns nun als eine faszinierende und fremdenfeindliche Menge aus Hassgefühlen. Aber wir sind genau das Gegenteil: wir sind weder rassistisch, sexistisch noch homophob, wir sind stolz darauf, trotz und mit all unseren Unterschieden untereinander zusammengekommen zu sein, um eine Gesellschaft der Solidarität aufzubauen.

Wir sind stolz auf die Vielfalt in unseren Diskussionen, hunderte von Versammlungen erstellen ihre Vorschläge und stellen ihre eigenen Forderungen auf. Es geht um echte Demokratie, soziale Gerechtigkeit und Steuergerechtigkeit, um die Arbeitsbedingungen, um ökologische und klimatische Fragen und um ein Ende der Diskriminierung. Zu den am häufigsten diskutierten strategischen Forderungen und Vorschlägen gehören: die Beseitigung der Armut in all ihren Formen, die Transformation der Institutionen (RIC, Verfassung, Ende der Privilegien der Abgeordneten….), der ökologische Wandel (Energiesicherheit, industrielle Umweltverschmutzung….), die Gleichstellung und Gleichberechtigung aller Menschen unabhängig von ihrer Nationalität (Menschen mit Behinderungen, Geschlechtergleichstellung, Ende der Benachteiligung von Arbeitervierteln, ländlichen Gebieten und Überseegebieten…).

Freie Übersetzung aus dem Französischen von Marco Wenzel 29. Januar 2019den ganzen Aufruf hier lesen:  https://www.nachdenkseiten.de/?p=48777

 

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: