Israelische Luftangriffe gegen Syrien

„Am 21. Januar 2019  haben die Luftstreitkräfte Israels drei Luftschläge auf das syrische Territorium aus westlicher, süd-westlicher und südlicher Richtung vorgenommen“, verlautbarten russische Stellen.

Mindestens vier syrische Militärs sind ums Leben gekommen, weitere sechs syrische Soldaten erlitten Verletzungen.

 

Laut russischen Militärs vernichteten die syrischen Luftabwehrsysteme mehr als 30 Marschflugkörper und Lenkraketen. Durch die israelische Attacke wurde auch teilweise die Infrastruktur des internationalen Flughafens von Damaskus beschädigt.