Berliner Senat hat sich über eine Lösung für die Mieter der Karl-Marx-Allee verständigt. Damit gibt es gute Chancen, einen Großinvestor auszubooten. (taz)

Im letzten Moment hat der rot-rot-grüne Senat am Dienstag den Weg für die Übernahme eines Abschnitts der Karl-Marx-Allee in Friedrichshain durch eine landeseigene Wohnungsbaugesellschaft freigemacht.

mehr

http://www.taz.de/!5553313/?fbclid=IwAR0xNDUCZw08ZY-MeEof6LXhQIRIJnBbzY4vOrMMJ54piBOhVV3ZcVClkGc

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: