„Deutsche Marine soll Russlands Brutalität stoppen“ und deutsche Grüne fabulieren

https://www.welt.de/politik/ausland/article184585490/Ukraine-Russland-Konflikt-Entsendung-der-deutschen-Marine-vor-die-Krim-koennte-Russlands-Brutalitaet-stoppen.html 28.11.2018
„Entsendung der deutschen Marine vor die Krim könnte Russlands Brutalität stoppen“
Im Konflikt mit Moskau verschärft der ukrainische Präsident Petro Poroschenko den Ton.
(…)  Der ukrainische Botschafter in Deutschland Melnyk, forderte von Deutschland und dem Westen neue einschneidende Sanktionen gegen Russland wie Öl- und Gasimportstopps………. Stopp des Gasleitungsprojekts Nord Stream 2 vor. Hilfreich wäre auch, wenn die deutsche Marine Präsenz vor der Küste der Krim zeigen würde.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/zweifel-an-sinn-und-zweck-des-kriegsrechts-100.html
Zweifel an Sinn und Zweck des Kriegsrechts
von Katrin Eigendorf, Kiew 27.11.2918
Das Vertrauen in die politische Führung hat gelitten in den vergangenen Jahren. ………..

(…) In den Abendnachrichten zeigen Reporter, wie Schüler in den Außenbezirken von Mariupol Gräben ausheben, um die Soldaten zu unterstützen.

Und wer sich auch noch die Grünen antun will…hier:
Auszüge aus dem Fabelbuch? Einschätzungen zu Russlands Kalkül beim Grenzkonflikt mit der Ukraine
Die Grünen-nahen Experten haben bei einer Konferenz in Berlin Szenarien weiterer russischer militärischer Abenteuer skizziert. Dass Russland und nicht die Ukraine in der Straße von Kertsch provozierte, galt als erwiesen. Der Westen habe aber zu schwach reagiert.
Hier: https://deutsch.rt.com/europa/80069-auszuge-aus-fabelbuch-einschatzungen-zur-russlands-kalkuel-grenzkonflikt-ukraine/  28.11.2018

%d Bloggern gefällt das: