Die Nation, älteste linke Zeitschrift in den USA versucht sich verzweifelt in der Verteidigung des offiziellen Narrativs zu den Terroranschlägen des 11. September 2001. Kunstszene wird beschuldigt, „Verschwörungstheorien“ eine Plattform zu geben.

ScreenHunter 1824

Link zum Artikel

 

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: