Malaysischer Verkehrsminister: Keine russische Beeinflussung im Fall MH17 (RT Deutsch)

Malaysias Verkehrsminister hat bestritten, unter russischem Einfluss zu stehen. Malaysia hatte Zweifel an den Erkenntnissen des JIT geäußert und erklärt, dass es keine „zwingenden Beweise“ für eine russische Verantwortung für den Abschuss von MH 17 gebe.
Der malaysische Verkehrsminister Anthony Loke hat Behauptungen zurückgewiesen, nach denen Malaysias Erklärung, dass es keine schlüssigen Beweise für eine Verantwortung Russlands für den Abschuss von MH17 gebe, auf russische Beeinflussung zurückzuführen sei.

weiterlesen

https://deutsch.rt.com/international/77652-malaysischer-verkehrsminister-keine-russische-beeinflussung/

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: