Die deutsche Künstlerin Ursula Behr ist im Alter von 58 Jahren in Damaskus verstorben (Syrische Nachrichtenagentur SANA)

ScreenHunter 1667

Damaskus, SANA – Die 58-jährige deutsche Künstlerin Ursula Behr ist am Dienstag nach langer Krankheit verstorben in Damaskus .

Am Montag hatte Ursula Behr ihre Ausstellung unter dem Titel „Auferstehen aus der Asche“ in der großen Oper von Damaskus (Dar AlAssad for Culture & Art) eröffnet. Ihr letzter Wunsch war es, ihre Kunst im Herzen von Damaskus zu präsentieren und damit einen Traum zu erfüllen.

In einer Presseerklärung nach der Eröffnung ihrer Ausstellung sandte Ursula Behr eine Botschaft an das syrische Volk, in der sie ihre Liebe zu allen Syrern zum Ausdruck brachte und ihr Vertrauen, dass sie den Sieg errungen haben, weil das Recht auf ihrer Seite haben.

„Mein derzeitiger Gesundheitszustand ist kritisch, und wenn ich hier sterbe, möchte ich in Syrien, dem Land der Märtyrer, begraben werden“, sagte Ursula Behr.

https://www.sana.sy/en/?p=148465

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: