Südsudan: Bürgerkrieg fordert beinahe 400.000 Tote (Video) – RT Deutsch


8.10.2018
Die im Jahr 2011 erklärte Unabhängigkeit des Südsudans wurde im Westen einhellig als großer Erfolg gefeiert. Der Krieg im Land sollte durch die Sezession ein Ende finden. Doch nur zwei Jahre später brach im Südsudan ein weiterer Konflikt aus.
Im Bürgerkrieg im Südsudan sind laut einem Bericht des US-Außenministeriums bisher beinahe 400.000 Menschen ums Leben gekommen.
Das Engagement des Westens im rohstoffreichen afrikanischen Land war alles andere als uneigennützig. Doch der Plan scheint vorerst nicht aufgegangen zu sein. Derzeit spielt das Land weder in den Medien noch in der Diplomatie eine Rolle. Einzig das Sterben geht weiter.
Zum Videobericht: https://deutsch.rt.com/afrika/77192-sudsudan-burgerkrieg-fordert-beinahe-400000-opfer/

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: