Linken-Politiker zu Syrien: Islamisten entwaffnen und Regime Change aufgeben – „Aufstehen“ Basisgruppe aus Berlin-Mitte hatte zu einer Kundgebung auf dem Potsdamer Platz aufgerufen (Sputniknews)

Der Außenpolitiker der Partei Die Linke, Harri Grünberg, warnt vor einem deutschen Kriegseinsatz gegen Syrien. Im Interview mit Sputnik schätzt er die Politik Berlins und die Chancen für eine friedliche Lösung ein. Die hält er für möglich. Zugleich verweist er auf die geostrategische Dimension des Konfliktes.

Nein zu einem deutschen Kriegseinsatz in Syrien – das war die klare Aussage einer Kundgebung am Montagabend in Berlin. Dabei wurde ebenso eine friedliche Lösung des Konfliktes in Syrien sowie Frieden mit Russland gefordert. Die Basisgruppe aus Berlin-Mitte der Sammlungsbewegung „Aufstehen“ hatte zu der Kundgebung auf dem Potsdamer Platz aufgerufen.

weiterlesen hier:
https://sptnkne.ws/j8Na

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: