Beratung unter Brüdern: Kurdische Kräfte verhandeln auf Einladung der syrischen Regierung in Damaskus über Zukunft des Landes – von Karin Leukefeld (junge Welt)

Der Gesprächsfaden zwischen Damaskus und den syrischen Kurden ist seit Beginn des Krieges 2011 nie abgerissen. Die politischen und militärischen Entwicklungen haben allerdings für erhebliche Spannungen gesorgt. In Damaskus wird die Gründung der Demokratische Föderation Nordsyrien ebenso kritisiert wie die enge militärische Kooperation mit den USA und der US-geführten »Anti-IS-Allianz«. Washington operiert in Syrien völkerrechtswidrig und hat östlich des Euphrats mehr als ein Dutzend Militärbasen errichtet.

den ganzen Artikel hier lesen:

https://www.jungewelt.de/artikel/337113.beratung-unter-br%C3%BCdern.html

%d Bloggern gefällt das: