RT Arabic und RT Spanish ab jetzt Teil des internen TV-Netzwerkes der UN – Dort werden sie mindestens fünf Jahre lange empfangbar sein

Die spanische und arabische Version von RT sind offiziell den Nachrichtensendern beigetreten, die im internen Informationsnetz des UN-Hauptquartiers in New York ausgestrahlt werden. Dort werden sie mindestens fünf Jahre lange empfangbar sein.
RT International gehört dem TV-Netzwerk bereits seit dem vergangenen Jahr an: Im Januar 2017 hatten RT-Generaldirektor Alexej Nikolow und die UN-Untergeneralsekretärin Cristina Gallach an der feierlichen Zeremonie zur Unterzeichnung des Rundfunkvertrags im UN-Hauptquartier in New York teilgenommen.