Dokumente zu Überfall auf Sowjetunion veröffentlicht (junge Welt)

Am 77. Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion hat Russland neue Dokumente zum Beginn des »Großen Vaterländischen Krieges« freigegeben. Die veröffentlichten Schriftstücke zeigten nur einen kleinen Teil des »beispiellosen massenhaften Heldentums der Soldaten und Offiziere der Roten Armee«, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau am Freitag mit. Es handelt sich etwa um Anweisungen von Kommandeuren der Divisionen, die als erste am Morgen des 22. Juni 1941 vom Angriff der Wehrmacht getroffen wurden. (dpa/jW)

http://june-22.mil.ru

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: