Kolumbien wird „globaler Partner“ der Nato (amerika21)

Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos hat am vergangenen Freitag in einer Fernsehansprache über den Eintritt des südamerikanischen Landes in die Nato informiert. „Wir werden das einzige Land in Lateinamerika mit diesem Privileg sein“, so der scheidende Präsident. Die Aufnahme Kolumbiens als „globaler Partner“ in das Militärbündnis wird in dieser Woche in Brüssel erfolgen.
Der kubanische Journalist und Professor Ángel Guerra wies im Gespräch mit dem lateinamerikanischen Fernsehsender Telesur zudem darauf hin, dass die Entscheidung der Regierung Santos „ein entscheidender Schritt für eine Militärintervention in Venezuela“ sei.
weiterlesen
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: