Menschenrechte und Medienfreiheit in der Ukraine -Konferenz der Bundestagsfraktion DIE LINKE . Berlin 11.6.2018

ScreenHunter 1253

PROGRAMM
17.00–17.15 Uhr Eröffnung
Die außenpolitische Situation und die EU- Politik
gegenüber der Ukraine
Heike Hänsel, MdB, Leiterin des Arbeitskreises Außenpolitik,
Stellv. Fraktionsvorsitzende
17.15 – 18.00 Uhr Panel 1
Situation der Menschenrechte in der Ukraine
Elena Berezhnaya, Leiterin des »Institut für Rechtspolitik
und Soziales«, Ukraine
Elena Bondarenko, Leiterin des »Zentrum Freies Wort«,
Ukraine

Pavlo Lysianskyi, Leiter der NGO »Östliche Menschenrechts-
gruppe«, Ukraine

Moderation Andrej Hunko, MdB, Europapolitischer
Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
18.00–18.15 Uhr Pause
18.15–19.00 Uhr Panel 2
Medienfreiheit in der Ukraine
Igor Guschwa, Chefredakteur des regierungskritischen
Internetportals »Strana.ua«
Ulrich Heyden, Journalist, Russland
Ruslan Kotsaba, Journalist und Kriegsdienstverweigerer,
Ukraine
Olga Semchenko, Direktorin der »Media Holding Westi
Ukraina«
Moderation Zaklin Nastic, MdB, Menschenrechtspolitische
Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
19.00– 19.15 Uhr Pause
19.15 –20.00 Uhr Panel 3
Die Ukraine im internationalen Kontext
Sabine Fischer, Leiterin Forschungsgruppe Osteuropa
und Eurasien, SWP
Stefan Liebich, Außenpolitischer Sprecher der Fraktion
DIE LINKE. im Bundestag
Andrij Melnyk, Botschafter der Ukraine in Deutschland
(angefragt)

Vadim Novinsky, Rada-Abgeordneter, Mitglied der Parlamenta-
rischen Versammlung des Europarates, Ukraine

Moderation Judith Benda, Leiterin Verbindungsbüro Brüssel
DIE LINKE. im Bundestag
20.00–20.15 Uhr Resümee
Andrej Hunko

Anmeldung erforderlich: http://bit.do/ekzFA

 

%d Bloggern gefällt das: