Chinas Sonderbeauftragter für Syrien, Xie Xiaoyan, über angeblichen Chemiewaffenangriff