Unergründlicher des Tages: Papst Franziskus – Der Vatikan will einen Friedenspreis an Wladimir Putin verleihen »für die Festigung des Friedens im Nahen Osten und den Schutz der Christen in Syrien« (junge Welt)

Junge Welt 25.04.2018  – Von Reinhard Lauterbach

Die Wege des Herrn seien unergründlich, heißt es im Römerbrief des Apostels Paulus.
Das kann man wohl sagen. Für welche Sünden er – in Gestalt des Heiligen Geists, der
angeblich beim Konklave wirkt – seiner Kirche diesen Argentinier als Papst geschickt hat, das fragt sich inzwischen mancher Katholik. In Polen zum Beispiel, Europas neben dem Vatikan sicher katholischstem Land, kommt der konservative Mainstream der Kirche mit Franziskus nicht zurecht.

Ein Linksradikaler sei er, ein Anarchist, regelwidrig gewählt, grummelt es in katholischen Medien. Neulich erlaubte sich der Rektor des Krakauer Priesterseminars sogar ein Gebet für den baldigen »Heimgang zum Vater« des Papstes, und er wurde dafür nicht etwa sofort in ein Kloster eines Schweigeordens abkommandiert, sondern amtiert weiter. Redeverbote bekommen dafür liberale Geistliche.

Und jetzt das: Wie die Gazeta Wyborcza und La Stampa aus dem Vatikan erfahren haben
wollen, soll im Herbst der katholische Friedenspreis »Goldene Palme« verliehen werden.
In Assisi, der Stadt, in der das Vorbild des Papstes, der heilige Franziskus, gewirkt haben
soll. Und zwar an keinen anderen als Wladimir Putin.

Jawohl. »Trotz seiner Unterstützung für die Giftgasangriffe des syrischen Präsidenten Assad«, unterstellte das polnische Blatt am Montag, dass westliche Propaganda Tatsache sei. Und zwar »für die Festigung des Friedens im Nahen Osten und den Schutz der Christen in Syrien«. Und Franziskus werde vielleicht sogar persönlich anwesend sein.

Lange her die Zeiten, als sich Karol Wojtyla zum Geldboten der CIA machte, um die
antisozialistische Gewerkschaftsbewegung in seinem Land zu finanzieren und seine
theologische Sauce drüberzugießen. Hat – man wagt es ja kaum zu denken – Russland
am Ende nicht nur die USA gehackt, sondern auch noch den Vatikan? Ist schon ein
Teufelskerl, dieser Putin.

https://www.jungewelt.de/artikel/331396.unergr%C3%BCndlicher-des-tages-papst-franziskus.html

Wir bitten die jW die voreilige Veröffentlichung zu entschuldigen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: