Washington Post über Trump, seine Top-Berater und Russland (in Englisch)

Die Washington Post (WP) veröffentlichte gestern (15. April 2018) einen interessanten Artikel, geschrieben von den WP-Reportern zuständig für Nationale Sicherheit, Greg Jaffe und John Hudson und dem Chefredakteur des WP-Büros im Weißen Haus, Philip Rucker.

Der Artikel gibt Details über das Tauziehen zwischen dem Präsidenten und seinen Top-Beratern seine angestrebten besseren Beziehungen zu Russland betreffend.

Für alle die Englisch lesen, ein kleiner Blick hinter den Schleier der Widersprüche, den man selten bekommt.

Trump, a reluctant hawk, has battled his top aides on Russia and lost

(Trump, ein Falke wider Willen, hat seine Top-Berater wegen Russland bekämpft und verloren.)

Im Anhang der Text in Englisch….

oder direkt über diesen Link: https://www.washingtonpost.com/world/national-security/trump-a-reluctant-hawk-has-battled-his-top-aides-on-russia-and-lost/2018/04/15/a91e850a-3f1b-11e8-974f-aacd97698cef_story.html