Karin Leukefeld: Westen hat in Syrien nicht nur an Glaubwürdigkeit verloren

Die Syrer haben den völkerrechtswidrigen westlichen Angriff auf ihr Land in der Nacht zum Samstag eher gelassen beobachtet. Das berichtet die Nahost-Korrespondentin Karin Leukefeld im Interview. Sie ist derzeit in Beirut. Berlins Unterstützung für den Angriff schadet dem deutschen Ansehen in Syrien, sagt Leukefeld im Interview mit Tilo Gräser.
Hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180414320342058-leukefeld-interview-syrien-angriff/

%d Bloggern gefällt das: