Vorsitzendes des Verteidigungsausschusses in der Staatsduma, Schamanow rechnet nicht mit US-Angriff in Syrien – er erwarte, dass alles zivilisiert ablaufe.

Ein russischer Verteidigungspolitiker rechnet nicht mit einem Angriff der USA in Syrien. „Dazu wird es nicht kommen. Bislang gibt es dafür keine Voraussetzungen“, sagte der Vorsitzendes des Verteidigungsausschusses in der Staatsduma, Wladimir Schamanow, in St. Petersburg. Die Lage sei nicht einfach, aber bislang stabil, sagte er der Agentur Interfax zufolge. Schamanow betonte, er erwarte, dass alles zivilisiert ablaufe.