Droht westlicher Militärschlag gegen Syrien? Bekanntes Drehbuch: Medien übernehmen Giftgas-Vorwürfe der „Weißhelme“

Es kommt wie es kommen musste….Das Drehbuch ist bekannt….

Medien übernehmen Giftgas-Vorwürfe der „Weißhelme“
8.04.2018
In der syrischen Stadt Ost-Ghouta sind angeblich Dutzende Menschen bei einem Angriff mit Giftgas getötet worden. Dass die Quelle für die unbestätigte Meldung die umstrittenen und mutmaßlich mit Dschihadisten verbundenen „Weißhelme“ sind, stört viele Kommentatoren nicht.
Es ist eine bei westlichen Medien beliebte Kombination: „Assads Fassbomben“ und Tote durch Giftgas, beides „bestätigt“ durch die „Hilfsorganisation“ genannt „Weißhelme“: Bei angeblichen Angriffen der syrischen Armee in Ost-Ghuta sind laut der umstrittenen „Rebellen“-Sanitäter Dutzende Menschen durch Giftgas getötet worden, wie Nachrichtenagenturen und Medien berichten.
Hier weiterlesen: https://deutsch.rt.com/international/68000-medien-ubernehmen-giftgas-vorwurfe-weisshelme/

Hierzu auch einige ältere Berichte:
Gefälschte Rettungsaktion – Video wirft zahlreiche Fragen nach Glaubwürdigkeit der Weißhelme auf
https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/43518-gefalschte-rettungsaktion-video-wirft-zahlreiche/

Schwedische Ärzte: Lebensrettende Maßnahmen der White Helmets sind gestellt und gefährlich
https://deutsch.rt.com/international/47422-schwedische-aerzte-lebensrettende-massnahmen-von-white-helmets-gestellt-und-gefaehrlich/

Die Lügen der „Weißhelme“
Die sogenannten Weißhelme helfen nicht, sondern inszenieren und verbreiten Propaganda für den Krieg gegen Syrien.
https://www.rubikon.news/artikel/die-lugen-der-weisshelme

Die Kriegmacher
https://www.rubikon.news/artikel/die-kriegsmacher