NATO-Ostflanke: EU-Kommission will Europa panzertauglich machen (RT Deutsch)

Um schweres Kriegsgerät schneller an die russische Grenze befördern zu können, hat die EU-Kommission einen Mobilitätplan vorgelegt. Sie folgt damit dem Drängen der NATO und des US-Militärs, die beklagten, dass viele Straßen und Brücken zum Transport nicht geeignet sind.

Vor dem Hintergrund wachsender Spannungen mit Russland sollen nach dem Willen der EU-Kommission Panzer und Truppen künftig deutlich schneller quer durch Europa befördert werden. Ein am Mittwoch vorgestellter Plan sieht vor, dafür Straßen, Brücken und Schienennetze auszubauen. Zudem sollen bürokratische Hürden beseitigt werden.

Damit folgt die Kommission Forderungen der NATO und des US-Militärs, die Infrastruktur in Europa für schnelle militärische Einsätze gegen Russland bereitzustellen. So hatte der Oberkommandierende der US-Landstreitkräfte in Europa, Generalleutnant Ben Hodges im Oktober beklagt, dass die Mobilität der NATO-Truppen in Europa „während des jahrzehntelangen Friedens verkümmert“ sei. „Die Allianz muss genau so schnell und noch schneller handeln wie die Streitkräfte der Russischen Föderation, damit unsere Abschreckung wirksam ist“, so Hodges.

Anfang November zog dann NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg nach, der zum Zweck der „Abschreckung und kollektiven Verteidigung“ verlangte, europäische Straßen für die schnelle Verlegung von Panzern, Artilleriegeschützen und anderen schweren Ausrüstungsgütern befahrbar zu machen:

Wir müssen dafür sorgen, dass die Straßen und Brücken stark genug sind, um unsere größten Fahrzeuge tragen zu können, und dass die Schienennetze für den schnellen Transport von Panzern und schweren Geräten gerüstet sind.

In Brüssel trafen sich zu der Zeit die Verteidigungsminister der 29 NATO-Staaten, um die Einrichtung eines Kommandos zur „Verbesserung der Truppen- und Ausrüstungsbewegungen innerhalb Europas“ zu diskutieren.

Hier weiterlesen: https://deutsch.rt.com/europa/67454-nato-ostflanke-eu-kommission-will-europa-panzertauglich/

%d Bloggern gefällt das: