Archive for März 12th, 2018

12. März 2018

Iran’s Press TV, Russia Today ink cooperation agreement

Advertisements
12. März 2018

Oskar Lafontaine über Russland-Hetze der BILD Zeitung

 

„Bild“ fragt heute Nationalspieler und Politiker: „Darf man heiter bei Putin Fußball-WM spielen, während er in Syrien Kinder totbombt?“

Ich antworte als Politiker und frage „Bild“: Darf man von seinen Journalisten im Arbeitsvertrag
„die Unterstützung des transatlantischen Bündnisses und die Solidarität in der freiheitlichen Wertegemeinschaft mit den Vereinigten Staaten von Amerika“
verlangen, während sie seit Jahrzehnten in aller Welt Kinder totbomben?

12. März 2018

Ost-Ghuta: Syrische Armee entdeckt Werkstatt zur Herstellung von Chemiemunition – Vorbereitung einer Provokation zur Beschuldigung der syrischen Regierungstruppen – zuvor hatte Pentagon-Chef Mattis Damaskus gewarnt

Die syrischen Regierungstruppen haben beim Durchkämmen der Ortschaft Aftris nach dem Abzug der Kämpfer eine Werkstatt zur Herstellung von Chemiemunition gefunden. Dies erklärte am Montag der Oberst der syrischen Armee, Ferraz Ibrahim, gegenüber Journalisten.

„Vermutlich ist diese Munition im Rahmen der Vorbereitung einer Provokation zur Beschuldigung der Regierungstruppen hinsichtlich des Einsatzes von Chemiewaffen hergestellt worden“, sagte er.

Am Samstag hatte der stellvertretende Außenminister Syriens, Faisal Mekdad, gegenüber der Presse mitgeteilt, dass syrische Experten 24 Tonnen chemischer Kampfstoffe auf den Territorien des Landes gefunden hätten, die früher unter Kontrolle der Terroristen gestanden waren.

Frankreichs Präsident Macron erklärte, dass die französischen Streitkräfte mit einem Vergeltungsschlag zuschlagen werden, wenn in Syrien Chemiewaffen eingesetzt würden. … Pentagon-Chef Mattis machte kürzlich eine ähnlich unverblümte Warnung.

 

12. März 2018

Syria: NOT A Revolution! (+18)

The narrative of the corporate mainstream media is that the vast majority of Syrians resorted to peaceful protests against the „dictator Assad regime“. In this video, I will prove with shreds of evidence that what you were being told is a lie.

12. März 2018

Mattis warns Syria, Russia on chemical weapons

12. März 2018

CIA Veteran Ray McGovern Admits Deep State Is Very Real / RT

12. März 2018

Afrin: Bundesregierung muss handeln. Presseerklärung, Sevim Dagdelen, Die Linke

Die stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion Die Linke Sevim Dagdelen forderte am Sonntag in einer Presseerklärung von der Bundesregierung Konsequenzen aus dem Angriff der Türkei auf das syrische Afrin:

Die türkische Armee und islamistische Terrormilizen haben mit der Beschießung der Stadt Afrin im Norden Syriens begonnen. Hunderttausende Menschen in der Stadt, insbesondere Kurden, Christen, Aleviten und Jesiden, sind unmittelbar von einem Massaker bedroht. Die Bundesregierung muss jetzt den türkischen Botschafter einbestellen, auf die Einhaltung des Völkerrechts drängen und den Angriffskrieg des NATO-Partners verurteilen.

Angesichts der dokumentierten Kriegsverbrechen der Türkei und der mit ihr verbündeten islamistischen Terrormilizen bei ihrem Angriff in Afrin sind von seiten des türkischen Staats- und Regierungschefs Erdogan weitere massive Verbrechen gegen die Zivilbevölkerung in Syrien, insbesondere gegen Kurden und religiöse Minderheiten, zu erwarten. Die Bundesregierung darf dazu nicht weiter schweigen, sondern muss bei den Vereinten Nationen die Initiative ergreifen, um den Völkerrechtsbruch der Türkei in Syrien klar zu verurteilen. Kanzlerin Angela Merkel steht zudem in der Verantwortung, eine Sondersitzung des NATO-Rates einberufen zu lassen, um den türkischen Angriffskrieg, der eine Verletzung der UN-Charta bedeutet, auf die Tagesordnung setzen zu lassen. Die Bundesregierung ist darüber hinaus gefordert, ein deutliches Zeichen gegen das drohende Massaker in Afrin zu setzen und einen sofortigen Rüstungsexportstopp sowie den Abzug der Bundeswehr aus der Türkei zu erklären.

12. März 2018

Afrin ist erst der Anfang – Erdogan kündigt an, dass sich die türkische Militäroperation auf ganz Nordsyrien ausdehnen könnte (telepolis)

Erdogan kündigt an, dass sich die türkische Militäroperation auf ganz Nordsyrien ausdehnen könnte. In Afrin-Stadt wächst die Angst vor einem Massaker

Präsident Erdogan macht klar: Afrin ist erst der Anfang seines Eroberungsfeldzuges. Erklärtes Ziel ist für ihn, ganz Nordsyrien von denjenigen Menschen zu säubern, die sich seinen neo-osmanischen, islamistischen Expansionsplänen in den Weg stellen, allen voran von den Kurden der „Demokratischen Föderation Nordsyriens“.

weiter:
https://www.heise.de/tp/features/Afrin-ist-erst-der-Anfang-3990669.html

12. März 2018

Die Linke in Lateinamerika – angegriffen von der Rechten und ihren eigenen Fehlern? Rafael Correa (amerika21)

Man muss immer selbstkritisch sein, aber es geht auch darum, an uns selbst zu glauben. Die fortschrittlichen Regierungen werden ständig angegriffen, die Eliten und ihre Medien verzeihen uns keinen einzigen Fehler, sie wollen unsere Moral schwächen und uns an unseren Überzeugungen, Vorschlägen und Zielen zweifeln lassen. Deshalb ist die größte „strategische Herausforderung“ der lateinamerikanischen Linken vielleicht zu verstehen, dass jeder transzendentale Prozess Fehler und Widersprüchlichkeiten haben wird ‒ aber auch, zu verstehen, wie Ignatius von Loyola2 gesagt hat, dass in einer belagerten Festung jede Uneinigkeit Verrat ist.

Rafael Correa, Wirtschaftswissenschaftler, Mitbegründer der Bürgerrevolution und der Regierungspartei Alianza País, war von 2007 bis 2017 Präsident von Ecuador

den ganzen Artikel hier lesen:

https://amerika21.de/analyse/196340/herausforderung-linke-lateinamerika

12. März 2018

Highlights from Conference on No Foreign Bases, Jan. 12-14, 2018

%d Bloggern gefällt das: