Brasilien: Gefälschte Beweismittel im zweiten Prozess gegen Ex-Präsident Lula da Silva (RT Deutsch)

Von daher muss man von einem bewussten Komplott gegen Lula seitens des Kronzeugen und der Staatsanwaltschaft sprechen. Letztere hätte die Dokumente zuvor auf ihre Echtheit prüfen müssen, bevor sie diese in die Beweisführung aufnimmt. Diese Tatsache entlarvt einmal mehr, dass die Verfahren gegen Lula da Silva dessen öffentliches Ansehen beschädigen und seinen Weg zur nächsten Präsidentschaft Brasiliens blockieren sollen. Die großen Medien des Landes haben diese bedeutende Wende im Prozess gegen Lula bisher nicht erwähnt. Auch international wird die Nachricht bislang unterdrückt.

den ganzen Artikel lesen

https://de.rt.com/1ete

%d Bloggern gefällt das: