Stellvertretende Außenminister Russlands, Ryabkov kritisiert die Doppelmoral der USA und anderer Länder gegenüber der Situation in Syrien

Moskau, SANS –  Sergej Rjabkow, hat am Mittwoch die Doppelmoral der USA und anderer Länder im Umgang mit allen Fragen im Zusammenhang mit der Situation in Syrien kritisiert.

In einer Presseerklärung in Moskau sagte Ryabkov, dass der UN-Sicherheitsrat derzeit an einem Resolutionsentwurf zur Lage in Ghouta arbeite. Dies zeige, dass die Debatte über die humanitären Probleme im Zusammenhang mit der Situation in Syrien zu einem klaren Beispiel für die Doppelmoral der USA und ihrer Verbündeten geworden seien.

H. Zain/ Hazem Sabbagh für Sana News

%d Bloggern gefällt das: