Berlinale: Dokumentarfilm über den Sturz von Dilma Rousseff seine Premiere. Vorsitzende der Brasilianischen Arbeiterpartei (PT) sendet Gruß an junge Welt

Mit einer besonderen Videobotschaft wendet sich die Präsidentin der brasilianischen Arbeiterpartei (PT), Gleisi Hoffmann, in der Onlineausgabe von junge Welt an die deutsche Öffentlichkeit und an die hier wirkenden linken Aktivisten aus ihrem Land. Deren Engagement und Unterstützung für Luiz Inácio Lula da Silva, den früheren Staatschef – der im Herbst 2018 für die PT als Favorit zu Präsidentschaftswahlen antreten möchte und durch politisch motivierte Urteile daran gehindert und ins Gefängnis gebracht werden soll – verleihe auch dem Kampf in ihrem Herkunftsland mehr Kraft. Zugleich dankt Hoffmann junge Welt ausdrücklich für ihren Beitrag dazu, auch außerhalb Brasiliens über die Lage dort aufzuklären.

weiterlesen

https://www.jungewelt.de/artikel/327221.solidarisch-verbunden.html

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: