Hitlers Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion doch erfolgreich?

Die West-Alliierten wussten schon, warum sie ihre Invasion so lange rauszögerten, um erstmal der SU so viel Schaden wie möglich erleiden zu lassen.
Siehe zum Thema auch den ausführlichen Artikel  
https://www.rubikon.news/artikel/paranoia-wahn-und-der-dritte-weltkrieg der deutlich macht, dass nur die Nuklearwaffen die UdSSR vor einem Angriff des Westens nach dem 8. Mai 1945 bewahrten. (dp)

Hitlers Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion doch erfolgreich?
In Folge ihrer riesigen Verluste durch den faschistischen Vernichtungskrieg hat die Sowjetunion auf Dauer keine Chance gehabt, zu bestehen. Das meint der Historiker Sebastian Gerhardt. Er weist anhand der Statistiken der sowjetischen Kriegswirtschaft nach: Der Sieg hat mehr gekostet als danach wieder aufgebaut werden konnte.
Zum Artikel: https://de.sputniknews.com/panorama/20180204319381678-deutschland-russland-yweiterweltkrieg-verluste-opfer/