Was haben Schrang TV, Nuoviso TV, Jürgen Elsässer und die AFD miteinander zu tun?

Heiko Schrang ist der Produzent des Medienportals Schrang TV und zugleich einer der Mitautoren und Moderatoren bei Nuoviso TV. Im Januar 2018 veröffentlichte Heiko Schrang ein Interview mit Katrin Nolte, der Moderatorin von Compact TV, dem Videoformat von Jürgen Elsässer. Ausserdem sieht man Heiko Schrang und Katrin Nolte am 29. Januar 2018 auch in einer Sendung von Nuoviso, dem sogenannten Barcode.

Dies legt nahe, dass die Verbindungen zwischen dem Format von Jürgen Elsässer, von Heiko Schrang und Nuoviso TV und dessen Verantwortlichen Frank Höfer weiterhin bestehen.

In den vergangenen Monaten wurden diese Verbindungen im Umkreis von Nuoviso TV  abgestritten. Frank Höfer stellte seine Interviews mit Elsässer ein und auch der Moderator Hagen Grell war nicht mehr bei Nuoviso aufgetreten.

Verheiratet ist Katrin Nolte, geb. Ziske seit 2017 mit Jan Nolte, dem Vorsitzenden des Landesverbandes Hessen des Jugendverbands der AFD und seit 2017 auch Mitglied des Deutschen Bundestages.

Heiko Schrang vertritt auch den extrem antikommunistischen Chinakurs der Epoch Times und der Falun Gong Sekte, welche der Regierung Chinas die systematische Folterung von Gefangenen und Organentnahmen unterstellen. Heiko Schrang veröffentlichte seine Artikel als Gastautor auch wiederholt auf der Anti-China Plattform Epoch Times, die in zahlreichen Ländern publiziert wird und von zahlreichen Kritikern als vom CIA gesteuert bezeichnet wird. Schrang interviewte sowohl Vertreter der Falun Gong Sekte als auch die Mitbegründerin der Epoch Times in Deutschland.

Links zu den Sendungen mit Heiko Schrang und Katrin Nolte:

Das Geheimnis hinter dem Bestseller „Im Zeichen der Wahrheit“
http://bit.ly/2GBmbHo

Deutschland außer Rand und Band – #BarCode mit Petra Paulsen, Heiko Schrang und Katrin Nolte
http://bit.ly/2DTxHQQ

Hier Katrin Nolte für Compact TV: Cottbus wehrt sich gegen die bunte Gewalt
http://bit.ly/2nw14gZ

 

 


weitere Artikel zum Thema:

Kontroverse Debatte um Preisverleihung für Ken Jebsen lähmt breite Teile der deutschen Friedensbewegung – Offene Debatte längst überfällig
https://cooptv.wordpress.com/2017/12/11/kontroverse/

Jebsen vergleicht „junge Welt“ mit dem Stürmer, wirft der Zeitung faschistische Methoden vor und die Absicht eine Progromstimmung gegen ihn zu erzeugen, sowie Mord-Drohung gegen seine Tochter zu billigen
https://cooptv.wordpress.com/2017/12/18/jebsen-jungewelt/

Über Gilad Atzmon und seine abzulehnenden Ansichten zum Holocaust
http://bit.ly/2CW2c4b

%d Bloggern gefällt das: