Deutsche Doppelmoral – Keine Einigkeit über strengere Waffenexportgesetze (Das Erste)

Waffenexporte in Krisenregionen über ausländische Tochterfirmen wie jene des Rheinmetall-Konzerns könnte der Gesetzgeber beschränken. Zu diesem Ergebnis kam vor kurzem der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags in zwei Gutachten. Doch wie stehen die Fraktionen zu strengeren Regeln?

weiter

https://www.br.de/fernsehen/das-erste/sendungen/report-muenchen/videos-und-manuskripte/ruestungsindustrie-rheinmetall-waffenexporte-102.html

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: