Chinas Staatspräsident Xi Jinping unterstützt den südkoreanischen Präsidenten Moon: Innerkoreanische Gespräche können zum Frieden in der Region beitragen.

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat seine Unterstützung für die Verbesserung der Beziehungen zwischen Nord- und Südkorea ausgesprochen. Xi führte am Donnerstag ein Telefongespräch mit seinem südkoreanischen Amtskollegen Moon Jae-in.

Beide Staatsoberhäupter einigten sich auf eine enge Zusammenarbeit, damit die innerkoreanischen Gespräche zum Frieden in der Region beitragen können.

Anfang dieser Woche hatten Pjöngjang und Seoul ihre ersten ranghohen Gespräche seit mehr als zwei Jahren geführt. Als Ergebnis der Gespräche sendet Nordkorea Athleten, ranghohe Regierungsvertreter, Cheerleader und Journalisten zu den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: