AFRIKA made in BERLIN – Ein experimenteller Dokumentarfilm – Donnerstag 16.11.2017 um 20 Uhr @ Coop Antikriegscafe

Donnerstag 16.11.2017 um 20 Uhr
anschliessende Diskussion

25 Min./ 16:9
Ein experimenteller Dokumentarfilm
von Jakobine Engel

Von der „Berliner Kongokonferenz“ bis zur Entwicklungshilfe, erzählt der Film mit eindrucksvollen Bildern aus Afrika, durch Zitate von Wissenschaftlern und Politikern die Ausbeutungsgeschichte des Kontinents.

Zitate in der Reihenfolge ihrer Auftritte:
Desmond Tutu, Erzbischof und Friedensnobelpreisträger
Otto von Bismarck, Reichskanzler 1885
Patrice Lumumba, Ministerpräsident des Kongo 1960
Sugule Ali, Sprecher der somalischen Piraten
Thomas Sankara, Präsident von Burkina Faso 1986
Dr. Vandana Shiva, Right Livelihood Award
Tristram Stuart Autor „Waste: Uncovering the Food Scandal“
Klaus Werner-Lobo, Autor „Uns gehört die Welt! – Macht und Machenschaften der Multis“
Jean Ziegler, Autor, Ex UN-Sonderberichterstatter
Georg Schramm, Kabarettist
Aziz Salomone Fall, Politologe und Anthropologe
Benedikt Härlin, Agrarexperte
u.v.a.

Stabliste:
Es sprechen: Teo Vadersen und Jakobine Engel
Musik: Baka Beyond; Hugh Masekela; Rainald Grebe
Kamera: Volker Otto, Uwe Bohrer
Ton: Sascha Steinfurth
Idee, Produktion, Schnitt: Jakobine Engel

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: