US-Außenministerium bestätigt erstmals Chemiewaffeneinsatz in Syrien durch Al-Nusra-Partner (RT Deutsch)

Das US-Außenministerium hat eingeräumt, dass Kämpfer, die mit der Al-Nusra-Front in Verbindung stehen, in Syrien Terroranschläge mit chemischen Waffen verüben. Moskau betont, dass es sich dabei um das erstes Eingeständnis dieser Art durch die USA handelt.
Die Erklärung war Teil der jüngsten Reisewarnung für Syrien, die am Mittwoch vom Außenministerium herausgegeben wurde. Auch der sogenannte „Islamische Staat“ wurde darin erwähnt.

weiterlesen

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/59338-us-aussenministerium-bestatigt-chemiewaffeneinsatz-al-nusra-syrien/ 20.10.2017

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: