Direkt und offen: Linken-Kommunalpolitiker sprach mit Putin über Krim

Die weitere Entwicklung der Volksdemokratie zur Verbesserung der Beziehungen zwischen dem Westen und Russland hat Andreas Maurer, Kommunalpolitiker der Partei Die Linke aus Quakenbrück in Niedersachsen, während einer spontanen Begegnung mit Wladimir Putin auf der Krim erörtert. Er hat den russischen Präsidenten auf Deutsch angesprochen.

„Den ersten Teil des Gesprächs über die Möglichkeiten, die Kontakte auszubauen, damit einfache Menschen mehr miteinander zusammenkommen und mehr voneinander erfahren, haben wir auf Deutsch geführt“, sagt er im Interview mit Sputnik-Korrespondent Nikolaj Jolkin. „Ich habe dem russischen Präsidenten gesagt, dass unser Projekt der Volksdiplomatie schon über 200 Menschen motiviert, die Krim durch unsere Organisation zu besuchen. Viele andere, die auf unsere Empfehlung privat gefahren sind, zähle ich nicht mit.“
Hier weiterlesen: https://de.sputniknews.com/politik/20170824317156820-direkt-und-offen-linken-kommunalpolitiker-sprach-mit-putin-ueber-krim/

%d Bloggern gefällt das: