US-Militärgeheimdienst DIA: Russlands Militär kann für Moskaus Ambitionen genutzt werden eine multipolare Weltordnung zu schaffen, basierend auf den Prinzipien der Achtung der staatlichen Souveränität und der Nicht-Einmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten

Der militärische US-Geheimdienst DIA (Defence Intelligence Agency) in seiner Analyse über Russlands Militär (Dokument herunterladen hier):
Russia Military Power – Building a Military to Support Great Power Aspirations

„Das neue russische Militär ist ein Werkzeug, das benutzt werden kann, um Moskaus erklärte Ambitionen zu untermauern, eine führende Macht in einer multipolaren Welt zu sein. […] Moskau setzt sich ein für eine multipolare Welt, basierend auf den Prinzipien der Achtung der staatlichen Souveränität und der Nicht-Einmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten, dem Primat der Vereinten Nationen, und einem behutsamen Kräfteverhältnis, das einen Staat oder eine Gruppe von Staaten daran hindert, die internationale Ordnung zu dominieren.“

„The new Russian military is a tool that can be used to underpin Moscow’s stated ambitions of being a leading force in a multipolar world. […]  Moscow seeks to promote a multi-polar world predicated on the principles of respect for state sovereignty and non-interference in other states’ internal affairs, the primacy of the United Nations, and a careful balance of power preventing one state or group of states from dominating the international order.“

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: