CNN-„Russland-Story ist nichts als heiße Luft“ /ARD„Faktenschlacht“ gegen Hersh

CNN-Politik-Kommentator Van Jones in Undercover-Video:
„Russland-Story ist nichts als heiße Luft“

Die Undercover-Filmaktivisten von Project Veritas haben am Mittwochabend ein neues Video veröffentlicht. Darin gesteht CNN-Politikkommentator Van Jones offen ein, „das ganze Russland-Ding“ bestehe nur aus „heißer Luft“. CNN bemüht sich um Schadensbegrenzung.
Hier weiter und zum Video: https://deutsch.rt.com/nordamerika/53213-cnn-politik-kommentator-van-jones-russland-berichterstattung-heisse-luft/

 

„Faktenschlacht“ gegen Hersh – spielen wir doch mal Gericht
Von Jens Berger /NachDenkSeiten

Seymour Hershs großer Artikel zum vermeintlichen Giftgasangriff in Syrien hat nicht nur bei Lesern der NachDenkSeiten großes Interesse hervorgerufen. Auch die umstrittenen „Faktenfinder“ der Tagesschau haben sich des Themas angenommen und riefen auch gleich die „Faktenschlacht um Chan Scheichun“ aus – eine selten dumme Formulierung, da weder Hersh noch seine Kritiker über Fakten verfügen. Es geht vielmehr um Inidzien, deren Bewertung und vor allem um subjektive Einschätzungen. Wenig überraschend ist auch, dass die Tagesschau unter dem Deckmantel der Objektivität wieder einmal sehr subjektiv die Position der westlichen Regierungen übernimmt. Wie wenig dies mit vorbildlichem Journalismus zu tun hat, zeigt ein Gedankenspiel: Tun wir doch mal so, als handele es sich hier um ein Gerichtsverfahren. Sie werden staunen. Im Anhang finden Sie auch noch einige interessante Leserzuschriften zum Thema.
Hier weiter: http://www.nachdenkseiten.de/?p=38967#more-38967

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: