Seoul: Oberbefehl über südkoreanische Armee in Kriegszeiten statt unter U.S.-Kommando (Radio Utopie)

Die neue Regierung der Republik Korea setzt auf Entspannungspolitik mit dem Norden. Das ist das Allerletzte, was dem Industriellen Komplex passieren konnte: die Hoffnung auf Aussicht auf einen Friedensvertrag zwischen beiden koreanischen Staaten.

Präsident Moon Jae-in nominierte den ehemaligen Kommandeur der Seestreitkräfte Song Young-moo zum neuen Verteidigungsminister von Südkorea. Unter dem ehemaligen liberalen Präsidenten Roh Moo-hyun und dessen Entspannungspolitik (Korea: Der merkwürdige Tod des ex-Präsidenten Roh Moo-hyun) diente Song von 2006 bis 2008 als Chef der Marine.

weiterlesen

https://www.radio-utopie.de/2017/06/13/oberbefehl-ueber-suedkoreanische-armee-in-kriegszeiten-statt-unter-u-s-kommando/

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: