Neuste Erkenntnisse über die Scharfschützen des Kiewer Maidan-Massakers

Der Prozess um die Todesschützen vom Maidan läuft weiterhin und hat erstaunliche Erkenntnisse zu bieten.
Keine tödliche Kugel passt zu Berkut-Kalaschnikows. Die Staatsanwaltschaft nutzt ein entscheidendes Überwachungsvideo nicht. Und über hundert Menschen erklärten bislang, Schützen in Maidangebäuden gesehen zu haben….
Genau drei Jahre ist das mittlerweile her und noch immer ist unbekannt, wer die Schützen waren und wer sie beauftragt hatte.

https://publikumskonferenz.de/forum/viewtopic.php?f=43&t=2050&p=6887#p6887

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: