Venezuela: Drecksarbeit für Contras – Militante Gewaltaktionen verselbständigen sich. Regierung versucht zu deeskalieren – Von André Scheer, Caracas (junge Welt)

Seit Wochen berichten die Massenmedien über Unruhen in Venezuela. Das Auswärtige Amt warnt vor »nicht dringenden Reisen« in das südamerikanische Land, und wer sich trotzdem auf den Weg macht, wird von besorgten Freunden und Angehörigen vor dem Risiko gewarnt. Vor diesem Hintergrund ist der erste Eindruck überraschend, den Caracas in den letzten Tagen bot: Die Straßen der Millionenmetropole sind verstopft wie immer, die Geschäfte sind geöffnet, Leute gehen einkaufen, die Bars sind gut gefüllt. Im Zentrum ist eine breite Straße für den Verkehr gesperrt und steht für sportliche Aktivitäten zur Verfügung.

weiterlesen

https://www.jungewelt.de/artikel/310660.drecksarbeit-f%C3%BCr-contras.html

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: