Nordkorea droht USA und Südkorea mit „verheerendem Schlag“ (ZK der Arbeiterpartei Nordkoreas)

28.04.2017

Pjöngjang hat seine Absicht bekräftigt, einen „verheerenden Schlag“ auszuführen, wenn “die Imperialisten aus den USA und ihre südkoreanischen Marionetten“ nordkoreanisches Territorium unter Beschuss nehmen sollten. Darüber schreibt „Rodong Sinmun“, die offizielle Zeitung des ZK der Arbeiterpartei Nordkoreas.

Das Blatt verweist warnend darauf, dass die Situation auf der Korea-Halbinsel nahe dran sei, außer Kontrolle zu geraten, und macht die USA und Südkorea mit ihren „militärischen Provokationen“ dafür verantwortlich.

„Eine entschiedene Antwort auf militärische Provokationen der feindlichen Kräfte zu geben und dabei eigene militärische Möglichkeiten zur Selbstverteidigung und zur Ausführung eines präventiven, größtenteils atomaren, Schlages zu festigen ist Teil des legitimen Rechts Nordkoreas auf Selbstverteidigung“, heißt es in dem Artikel.

Nachdem Nordkorea am 6. März ballistische Raketen gestartet hatte, begannen die USA mit der Verlegung von Teilen des Raketenabwehrsystems THAAD nach Südkorea. Seoul plant, das System bis Ende dieses Jahres vollständig zu stationieren.
https://de.sputniknews.com/politik/20170428315555374-nordkorea-usa-suedkorea-schlag

———————-

Siehe auch:

Moskau: US-Gewaltszenario gegen Nordkorea führt zu „globaler Katastrophe“

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: