Moskau befürchtet mögliche neue Giftgasangriffe in Damaskus (sputniknews)

Moskau schließt neue Giftgasangriffe in Syrien in absehbarer Zeit nicht aus und spricht von Versuchen einer Inszenierung.

In Syrien können in den nächsten Tagen neue Versuche der Inszenierung von Giftgasangriffen unternommen werden, wie Michail Uljanow, Ressortleiter für Nichtweiterverbreitung und Rüstungskontrolle im russischen Außenministerium, sagte.

„Es werden neue derartige Inszenierungen stattfinden“, sagte Uljanow. Es sei möglich, dass sie im Raum von Damaskus in den kommenden Tagen organisiert werden.

weiter hier

https://de.sputniknews.com/panorama/20170424315491232-moskau-giftgasangriffe-syrien-warnung/

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: