Lawrow: Gewisse Kräfte wollen Konfrontation zwischen Russland und USA verschärfen

https://de.sputniknews.com/politik/20170412315317343-lawrow-tillerson-pressekonferenz-kooperation/12.04.2017

Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat auf Versuche gewisser Kräfte hingewiesen, die Kooperation zwischen Moskau und Washington zu behindern und die Konfrontation zwischen beiden Ländern zu verschärfen. „Diese Position ist kurzsichtig“, sagte er am Mittwoch in Moskau bei einer Pressekonferenz nach Gesprächen mit seinem US-Kollegen Rex Tillerson.

Russland könne feststellen, dass derartige Versuche immer wieder unternommen würden. „Die Geschichte hat aber vor Augen geführt, dass unsere Völker und die ganze Welt nur profitieren, wenn Moskau und Washington zusammenarbeiten.“

Die Verhandlungen mit Tillerson bezeichnete der russische Chefdiplomat als offen und inhaltsreich. Danach habe Tillerson mit Präsident Wladimir Putin mehr als zwei Stunden gesprochen. „Bei den Verhandlungen wurde der gesamte Kreis von Fragen erörtert, die für unsere bilateralen Beziehungen und für das Zusammenwirken auf dem internationalen Schauplatz äußerst wichtig sind.“

Lawrow zufolge stellten die beiden Seiten fest, dass „die gegenwärtige Etappe in unseren Beziehungen und im Hinblick auf die internationale Lage nicht gerade die ruhigste ist“. „Es gibt Probleme, darunter jene, die als ‚Zeitbomben‘ von der früheren US-Administration (von Präsident Barack Obama) hinterlassen wurden“, sagte der russische Außenminister.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: