Ägypten: Selbstmordattentäter sprengt sich vor der koptischen Sankt-Markus-Kathedrale in Alexandria in die Luft. 11 Tote – Weiterer Selbstmordanschlag mit 30 Toten in der nordägyptischen Stadt Tanta

Der Selbstmord-Attentäter wurde daran gehindert, die Kirche zu betreten. Der koptische Patriarch von Alexandrien, Tawadros II., zelebrierte in der Kirche die Palmsonntag-Messe.

 

Kurz davor hatte es einen Selbstmord-Anschlag in der nordägyptischen Stadt Tanta gegeben. Berichte sprechen von 30 Toten und 70 Verletzten.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: