Zukunft der EU, Bundestagsabgeordneter Andrej Hunko am 29.03.17 in der Roten Insel in Schöneberg

Mittwoch, 29. März 2017, 19:00 Uhr, ROTE INSEL, Feurigstraße 68, Berlin Schöneberg

60 Jahre „Römische Verträge“
Zur Entwicklung von Europäischer Wirtschaftsgemeinschaft (EWG), Europäischer Gemeinschaft (EG) und Europäischen Union (EU)

Referent Andrej Hunko
Aachener Bundestagsabgeordneter, Europapolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion,
Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarats und Mitglied des Parteivorstands.

Sicher wird Andrej einiges zu seinen verschiedenen Funktionen, auch zu dem Unterschied von Europäischer Union (EU) und Europarat sagen und auf die Vorgeschichte [etwa zum Manifest von Ventotene von Alttiere Spinell u. a. sowie zu der am Votum der französischen Nationalversammlung gescheiterten Europäischen Verteidigungsgemeinschaft (EVG)] und die aktuell in hohem Maße krisenhafte Geschichte der EU eingehen wird. Besondere Akzente erwarten wir im Hinblick auf Veränderungen hin zum Neoliberalismus und zur Militarisierung durch die EU-Verträge von Maastricht und Lissabon. Schließlich sollten auch Perspektiven und Programmatik unserer Partei und Fraktion für die EU, für einen „Neustart der Europäischen Union“ angesprochen werden.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: