Archive for März 3rd, 2017

3. März 2017

Wie Bild einen „Sex-Mob“ in der Silvesternacht erfand

Nach weniger als einer Woche war das Lügengebäude komplett zusammengebrochen. Die Polizei gab bekannt, dass die Vorwürfe aufgrund ihrer „intensiven und umfangreichen Ermittlungen … haltlos“ seien und „jeder Grundlage entbehrten“. Die ganze Geschichte über Flüchtlinge, die zu Silvester in Frankfurt randalierten, war erstunken und erlogen.

Am 16. Februar musste sich die Bild-Zeitung öffentlich für die „nicht wahrheitsgemäße Berichterstattung und die erhobenen Anschuldigungen gegen die Betroffenen“ entschuldigen. Da war die Story schon um die ganze Welt gereist.

weiterlesen

http://www.wsws.org/de/articles/2017/02/28/bild-f28.html

3. März 2017

Stop CNN False News about Russia! Maria Zakharova, Foreign Ministry Spokeswoman

 

3. März 2017

Andrew Napolitano: The surveillance state regime against Trump (Fox News)

Last week, The Wall Street Journal revealed that members of the intelligence community — part of the deep state, the unseen government within the government that does not change with elections — now have acquired so much data on everyone in America that they can selectively reveal it to reward their friends and harm their foes. Their principal foe today is the president of the United States. http://www.foxnews.com/opinion/2017/02/23/andrew-napolitano-chickens-have-come-home-to-roost.html

3. März 2017

Ex-ARD-Redakteur Bräutigam über die Tagesschau: „Die Mängel sind institutionell“ (RTdeutsch)

Der langjährige Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam hat bereits über 200 Programmbeschwerden auf Grund der seiner Meinung nach zu tendenziösen ARD-Berichterstattung verfasst. Im Gespräch mit RT Deutsch Redakteur Kani Tuyala spricht er über seine Motivation und über Medien als Herrschaftsinstrument. Er sieht weniger ein individuelles Versagen als grundsätzliche Mängel im modernen Mediensystem.

Siehe Video: https://deutsch.rt.com/inland/47176-ex-ard-redakteur-brautigam-uber-medien/

%d Bloggern gefällt das: