Im befreiten Aleppo Syrien: Wo sind jetzt die westlichen Medienkonzerne und Hilfsorganisationen? (junge Welt)

Der renommierte schwedische Konfliktforscher Jan Oberg, Direktor und Mitbegründer der »Transnationalen Stiftung für Friedens- und Zukunftsforschung« (TFF) in Lund, besuchte vom 10. bis 14. Dezember Aleppo. Er wollte sich im Rahmen einer zehntägigen Reise nach Syrien selbst ein Bild von der Situation und der Stimmung in der Bevölkerung machen.

Übersetzung: Joachim Guilliard

weiter zum Artikel hier

https://www.jungewelt.de/2017/01-19/012.php

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: